Bayern-Schock: Müller verpasst wohl Leipzig-Doppelpack

Bayern-Schock: Müller verpasst wohl Leipzig-Doppelpack
+
Dieses Prachtexemplar von einem Alligator lief seelenruhig über einen Golfplatz in Florida.

Dinosaurier-Alarm in Florida

Riesen-Alligator spaziert über Golfplatz

  • schließen

Englewood - Was für ein Besuch auf einem Golfplatz in Florida: Ein Dinosaurier-ähnlicher Riesen-Alligator lief seelenruhig auf das Green. Nun ist er ein Star auf Facebook.

Er sieht aus wie ein Dinosaurier - und spazierte seelenruhig auf einen Golfplatz in Florida herum: Ein vier-Meter-langer Alligator schaute am vergangenen Wochenende beim Myakka Pines Golf Club in Englewood vorbei.

Dick Huber war einer der Golfer, der den Monster-Alligator fotografierte. "Ich sah ihn, also schnappte ich mir mein Smartphone und machte Bilder. Ich schoss einige Bilder von ihm, während er auf dem Green herumlief und sich in der Nähe eines Golfballes hinlegte", berichtet er dem Nachrichtensender WFLA den Vorfall. "Er war schon groß genug, um einem Angst einzujagen."

Der golfbegeisterte Alligator dagegen ließ sich nicht aus der Ruhe bringen. Er verbrachte ein paar Minuten auf dem Platz - und watschelte dann von dannen.

Der Golf Club postete mehrere Bilder von dem ungewöhnlichen Besucher auf seiner Facebook-Seite. Mittlerweile wurden sie mehr als zehntausend Mal geteilt.

Der Besuch des Alligators hat die Golfer des Clubs übrigens nicht aus der Ruhe gebracht: Während er das Gelände erkundete, führten einige von ihnen ein Frauenturnier durch.

Der Golf Club wird öfter von Alligatoren beehrt. Der Platz ist auf ein ehemaliges Sumpfgebiet gebaut - in dem immer noch viele Tiere leben. Die Golfer überlegen jetzt sogar, dem Alligator einen Namen zu geben. Hoch im Kurs ist: "Viral". Klar, bei so viel Prominenz in den sozialen Netzwerken.

wei

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Boot findet Fischer nach 13 Stunden im Wasser
Ein Sturm wurde der "Dianne" zum Verhängnis. Das Fischerboot sank vor Australien, wie durch ein Wunder überlebte ein Crewmitglied. Doch vier seiner Kameraden bleiben …
Boot findet Fischer nach 13 Stunden im Wasser
Mehr als 100 Menschen auf Madagaskar an Pest gestorben
Sie ist hochgradig ansteckend, tödlich und auch heute noch nicht besiegt: Die Pest. Auf Madagaskar starben an daran jüngst über 100 Menschen.
Mehr als 100 Menschen auf Madagaskar an Pest gestorben
Weil er schlichten wollte - 21-Jähriger niedergestochen
Ein 21-Jähriger Mann wollte in der Nacht vom Samstag auf Sonntag eigentlich Zivilcourage zeigen und einen Streit schlichten. Dadurch wurde er selbst zum Opfer.
Weil er schlichten wollte - 21-Jähriger niedergestochen
Bräutigam verprügelt Braut - Hochzeitsnacht endet in Polizeizelle
Im niedersächsischen Celle musste die Polizei zu einem ungewöhnlichen Einsatz ausrücken: Auf einer Hochzeitsfeier verlor der Bräutigam vollkommen die Kontrolle über sich …
Bräutigam verprügelt Braut - Hochzeitsnacht endet in Polizeizelle

Kommentare