+
Dieser halbe Meter lange Regenwurm ist in China aufgetaucht

"Er sah aus wie eine Schlange"

Riesen-Regenwurm in China aufgetaucht

Peking - Ein superlanger Regenwurm ist in Südwestchina entdeckt worden: Ein halber Meter lang ist das Tier, das in einem Video des chinesischen Staatsfernsehens CCTV seinen großen Auftritt hatte.

„Er sah aus wie eine Schlange“, war der Waldarbeiter Li Zhiwei zuerst geschockt, als er den Mega-Wurm im Kreis Binchuan in der Provinz Yunnan entdeckte. „Als ich genauer hinsah, wurde mir klar, dass es eigentlich ein Regenwurm ist.“

Biologen wollen die Gründe erforschen, warum er so groß werden konnte. Lange Würmer sind in China aber gar nicht so selten, weil es auch tropische Klimazonen gibt. Eine Suche im twitterähnlichen chinesischen Kurznachrichtendienst Weibo ergab mehrere Fotos von Regenwürmern, die bis zu einem halben Meter lang sind.

Weltweit gibt es mehr als 3000 Arten Regenwürmer. Während der gewöhnliche deutsche Regenwurm höchsten 30 Zentimeter lang wird, sind in den Tropen auch Würmer mit bis zu drei Meter Länge zu finden.

Bei CNN finden sie ein Video des Wurms unter dem Stichwort "earthworm"

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lotto am Samstag: Das sind die Gewinnzahlen
Saarbrücken - Jeden Samstag warten die Spieler auf das Ergebnis der Ziehung. Hier sind die Lottozahlen vom 21. Januar 2017.
Lotto am Samstag: Das sind die Gewinnzahlen
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer
Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet offenbar mehreren …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer
Beim Sex in Disco gefilmt - Polizei fahndet nach Liebespaar
Stuttgart - Ein Paar hat sich in einer Stuttgarter Disco einschließen lassen, um dort ein Schäferstündchen zu verleben. Doch dann werden die Eindringlinge gefilmt und …
Beim Sex in Disco gefilmt - Polizei fahndet nach Liebespaar
Nach Amokfahrt: Säugling erliegt seinen Verletzungen
Melbourne - Die Amokfahrt eines jungen Mannes hat das fünfte Todesopfer gefordert. Ein Baby erlag seinen schweren Verletzungen. Der Fahrer soll psychische Probleme haben.
Nach Amokfahrt: Säugling erliegt seinen Verletzungen

Kommentare