+
Der Riesenkürbis wird geerntet.

Er soll über 400 Kilogramm wiegen

Ist das der größte Kürbis Deutschlands?

Melle - Groß, größer, Riesenkürbis. In Niedersachsen wurde am Freitag ein Riesenkürbis geerntet. Das Exemplar soll seinem Besitzer einen Titel erringen und über 400 Kilogramm wiegen.

Mit diesem Kürbis kann vermutlich eine Großfamilie einen Monat lang ernährt werden. Bei Melle, in der Nähe von Osnabrück, wurde ein extra gezüchteter Riesenkürbis geerntet. Er soll bei den niedersächsischen Meisterschaften am Sonntag den Besitzern einen neuen Rekord und damit den Sieg einbringen.

Riesenkürbis soll Meistertitel holen - Bilder von der Ernte

Riesenkürbis soll Meistertitel holen - Bilder von der Ernte

Erst letztes Jahr hatte ein Kürbis mit 384 Kilogramm gewonnen und eine neue Bestmarke aufgestellt. Doch dieses Exemplar des Cucurbita maxima soll mehr als 400 Kilogramm auf die Waage bringen. Ob das auch für das Guinness-Buch der Rekorde reicht, ist unklar, aber der Meisterschaftstitel dürfte sicher sein.

sam

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wie Traurig! Orca stirbt nach 39 Jahren in Gefangenschaft
Traurige Nachrichten aus dem kalifornischen SeaWorld-Park in San Diego. Der Orca Kasatka ist nach 39 Jahren in Gefangenschaft gestorben.
Wie Traurig! Orca stirbt nach 39 Jahren in Gefangenschaft
Außer Kontrolle: Mindestens 37 Tote bei Gefängnisaufstand
Bei einem Gefängnisaufstand in Venezuela sind mindestens 37 Menschen getötet worden.
Außer Kontrolle: Mindestens 37 Tote bei Gefängnisaufstand
Verzweifelte Suche: Wurde deutsche Mutter in Australien ermordet? 
Eine deutsche Auswandererin ist in Australien möglicherweise einem Gewaltverbrechen zum Opfer gefallen. Die Hintergründe bleiben zunächst unklar.
Verzweifelte Suche: Wurde deutsche Mutter in Australien ermordet? 
Gericht entscheidet über Klagen gegen Internet-Werbeblocker
München/Köln (dpa) - Das Münchner Oberlandesgericht entscheidet heute, ob ein Softwareunternehmen Werbeblocker für Internetnutzer anbieten darf.
Gericht entscheidet über Klagen gegen Internet-Werbeblocker

Kommentare