+
Spektakuläre Aufnahmen vom Vulkan Pavlof in Alaska.

In Alaska

Riesige Aschewolke über Vulkan Pavlof

Anchorage - Der Vulkan Pavlof in Alaska kommt nicht zur Ruhe. Auch am Freitag hielten die Eruptionen an, der Berg spuckte eine Aschewolke mehr als 4500 Meter hoch in die Luft.

Die Ausbrüche begannen am Montag, teilte das Alaska Vulkan Observatorium mit. Eine Gefahr für die Menschen besteht bislang nicht. Kleinere Flugzeuge müssen den 2500 Meter hohen Berg, der rund 1000 Kilometer südwestlich von Anchorage liegt, mittlerweile umfliegen, für größere Maschinen besteht bislang keine Gefahr, da die Aschewolke einen hohen Anteil an Gas und wenig Feststoffe enthält.

Beim Ausbruch des Vulkans Eyjafjallajökull auf Island im Jahr 2010 war wegen der vielen Aschepartikel in der Luft der Flugverkehr über Europa zeitweise zum Erliegen gekommen.

ap

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Explornaut" Matthias Maurer: Neuer deutscher Astronaut
Das Training läuft schon länger, nun ist ein weiterer Schritt getan: Der Saarländer Matthias Maurer soll neuer Astronaut der Raumfahrtagentur Esa werden. Wann der …
"Explornaut" Matthias Maurer: Neuer deutscher Astronaut
Auto rast in Melbourne in Menschenmenge: Drei Tote, 20 Verletzte
Melbourne - Im australischen Melbourne ist ein Autofahrer in eine Menschenmenge im Hauptgeschäftsviertel gerast. Es gab drei Tote, darunter ein Kind, und 20 Verletzte. 
Auto rast in Melbourne in Menschenmenge: Drei Tote, 20 Verletzte
Lawinenunglück in Italien: Hoffnung auf Überlebende schwindet
Rom - Angehörige warten verzweifelt auf Nachrichten von den Verschütteten. Doch die Hoffnung, nach dem Lawinenunglück an dem Hotel in den Abruzzen noch Überlebende zu …
Lawinenunglück in Italien: Hoffnung auf Überlebende schwindet
Bar zeigt statt Trumps Vereidigung niedliche Tiervideos
New York - Als Kontrastprogramm zur Vereidigung von Donald Trump als US-Präsident will eine New Yorker Bar am Freitag niedliche Tiervideos zeigen.
Bar zeigt statt Trumps Vereidigung niedliche Tiervideos

Kommentare