+
Ein Teil des riesigen Fettbergs, der einen Abwasserkanal in Whitechapel verstopft. Drei Wochen soll es dauern, bis das unappetitliche Gebilde abgetragen und fachgerecht entsorgt ist. Foto: Thames Water/AP

Ekel-Brocken von 130 Tonnen

Riesiger Fettberg blockiert Londoner Abwasserkanal

London (dpa) - Ein monströser Fettberg verstopft einen Abwasserkanal mitten in London. Der Klumpen ist 250 Meter lang und 130 Tonnen schwer - das entspricht dem Gewicht von über zehn Doppeldeckerbussen.

Er besteht vor allem aus Windeln, Wischlappen und hartem Kochfett. Das Wasserversorgungsunternehmen Thames Water rief per Twitter dazu auf, einen Namen für den Fettberg zu finden. Erste Vorschläge kamen prompt, darunter "Brexit", "Trump" und "Donald".

Matt Rimmer von Thames Water sprach von einem "totalen Monster". "Dieser Fettberg hier gehört zu den größten, die wir je gesehen haben." Drei Wochen soll es dauern, bis das unappetitliche Gebilde abgetragen und fachgerecht entsorgt ist. Das Unternehmen rief in einer Mitteilung dazu auf, Müll nicht ins Klo zu werfen sowie heißes Fett und Öl erkalten zu lassen und dann in Abfalltonnen zu entsorgen.

Tweet von Thames Water

Mitteilung von Thames Water

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

15-jährige Katharina seit Februar vermisst - war sie die junge Tramperin? 
Die 15-jährige Katharina aus Verden in Niedersachsen wird seit dem 12. Februar vermisst. Nun sucht die Polizei weiter nach einer möglicherweise wichtigen Zeugin. 
15-jährige Katharina seit Februar vermisst - war sie die junge Tramperin? 
Nach Massenschlägerei am Alexanderplatz - wieder Polizei-Großeinsatz wegen zwei YouTubern
In Berlin haben sich auf dem Alexanderplatz circa 400 junge Menschen verabredet. Dort kam es zu einer Massenschlägerei. Neun Personen wurden festgenommen. Jetzt äußert …
Nach Massenschlägerei am Alexanderplatz - wieder Polizei-Großeinsatz wegen zwei YouTubern
Das unmenschliche Verbrechen hinter diesem Foto sorgt weltweit für Empörung
Ein schlafender Orang-Utan in einem Rattankorb. Auf den ersten Blick wirkt das Foto knuffig - doch dahinter steckt ein Verbrechen. 
Das unmenschliche Verbrechen hinter diesem Foto sorgt weltweit für Empörung
Nach Seenot: Kreuzfahrtschiff „Viking Sky“ erreicht sicheren Hafen - Videos zeigen Drama an Bord
In Norwegen befand sich ein Kreuzfahrtschiff mit 1300 Passagieren wegen Antriebsproblemen in Seenot. Am Sonntagnachmittag erreichte die „Viking Sky“ einen Hafen.
Nach Seenot: Kreuzfahrtschiff „Viking Sky“ erreicht sicheren Hafen - Videos zeigen Drama an Bord

Kommentare