+
An den Kreidefelsen auf der Ostseeinsel Rügen sind Spaziergänger auf abgebrochenen Kreide- und Mergelmassen unterwegs. Weitere Abbrüche sind zu befürchten.

Riesiger Kreideabbruch an Rügens Küste

Sassnitz - Die Extrem-Niederschläge der vergangenen Wochen haben einen riesigen Kreideabbruch an der Küste der Ostsee-Insel Rügen verursacht. Es handele sich um den größten Abbruch seit 2002.

Das sagte der kommissarische Leiter des Nationalparks Jasmund, Ingolf Stodian, am Montag der dpa. Vor neun Jahren stürzten rund 150 000 Kubikmeter Kreide und Mergel am Kreidekliff in den Abgrund. Der aktuelle Abbruch am vergangenen Wochenende, der ersten Schätzungen zufolge eine Länge von 100 Meter umfasst und auch Bäume in die Tiefe riss, ereignete sich nahe dem Kieler Bach zwischen Königsstuhl und Sassnitz an der als Nationalpark geschützten Küste. Weitere Abbrüche seien zu befürchten. "Es bröckelt überall." Das Nationalparkamt warnte vor Spaziergängen auf und unterhalb der Kliffkante.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kundin rastet wegen prall gefülltem Obstregal aus - aus gutem Grund
Kurz vor Ladenschluss: Eine Wienerin wollte vor den Pfingstfeiertagen noch schnell etwas einkaufen. Als sie das Obstregal entdeckte, hat es ihr die Sprache verschlagen.
Kundin rastet wegen prall gefülltem Obstregal aus - aus gutem Grund
Abgeordnete stillt Baby während einer Rede
Canberra (dpa) - Im Mai war Larissa Waters die erste Politikerin der australischen Geschichte, die im Parlament von Canberra ihrem Baby die Brust gab - nun ging sie noch …
Abgeordnete stillt Baby während einer Rede
Todes-Drama bei den Großeltern: Kind beim Schaukeln stranguliert
Zu einem schrecklichen Unfall kam es am Mittwoch in Brandenburg an der Havel. Die vierjährige Hannah starb im Garten ihrer Großeltern, nachdem sie sich beim Schaukeln …
Todes-Drama bei den Großeltern: Kind beim Schaukeln stranguliert
Urlauber aus Deutschland stirbt in Polizeizelle auf Mallorca
Der Traum von Mallorca ist für den Offenbacher Mohamed El Alami zum tödlichen Albtraum geworden. 
Urlauber aus Deutschland stirbt in Polizeizelle auf Mallorca

Kommentare