Erdloch Neapel
1 von 6
In Neapel hat sich am Wochenende ein riesiges Erdloch aufgetan.
Erdloch Neapel
2 von 6
In Neapel hat sich am Wochenende ein riesiges Erdloch aufgetan.
Erdloch Neapel
3 von 6
In Neapel hat sich am Wochenende ein riesiges Erdloch aufgetan.
Erdloch Neapel
4 von 6
In Neapel hat sich am Wochenende ein riesiges Erdloch aufgetan.
Erdloch Neapel
5 von 6
In Neapel hat sich am Wochenende ein riesiges Erdloch aufgetan.
Erdloch Neapel
6 von 6
In Neapel hat sich am Wochenende ein riesiges Erdloch aufgetan.

Auto stürzt in Krater

Riesiges Erdloch tut sich in Neapel auf

Neapel - In Neapel hat sich am Wochenende ein riesiges Erdloch aufgetan. Ein Auto stürzte in den Krater, Hunderte Menschen wurden in Sicherheit gebracht.

In Neapel sind wegen eines riesigen Erdlochs Dutzende Familien in Sicherheit gebracht worden. Vier Wohnhäuser in der Nähe des etwa zehn Meter tiefen Kraters in einem Stadtteil der süditalienischen Metropole wurden geräumt, wie die Nachrichtenagentur Ansa berichtete. Etwa 380 Menschen mussten vorübergehend in Notunterkünfte gebracht werden.

Das Erdloch war bereits vergangene Woche entstanden, am Wochenende nach heftigen Regenfällen aber weiter aufgebrochen. Ein Auto stürzte laut Ansa in das Erdloch, verletzt wurde aber niemand. Ob und wann die Menschen in ihre Häuser zurückkehren können, war auch am Montag noch unklar.

dpa

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Drogenbeauftragte warnt vor Rauchen und Alkohol
Die Zahl der Toten durch illegale Drogen in Deutschland ist nach längerer Zeit leicht gesunken. Neben verbotenen Stoffen wie Heroin lenkt die Regierung den Blick auf …
Drogenbeauftragte warnt vor Rauchen und Alkohol
Geiselnahme in Köln: Fahnder prüfen Terror-Hintergrund
Islamischer Terrorist oder eher psychisch verwirrter Einzeltäter? Die Polizei weiß noch nicht genau, wie sie den Geiselnehmer aus dem Kölner Hauptbahnhof einstufen muss. …
Geiselnahme in Köln: Fahnder prüfen Terror-Hintergrund
Geiselnahme am Kölner Hauptbahnhof - Bilder vom Einsatzort
In einer Apotheke im Kölner Hauptbahnhof hat es eine Geiselnahme gegeben. Die Polizei ist mit einem Großaufgebot im Einsatz. Der Hauptbahnhof wurde geräumt und gesperrt.
Geiselnahme am Kölner Hauptbahnhof - Bilder vom Einsatzort
Teile von ICE-Wrack abtransportiert
Nach dem ICE-Brand in Rheinland-Pfalz sind die Aufräum- und Reparaturarbeiten in vollem Gange. Züge fahren auf der Schnellstrecke Frankfurt-Köln bis auf Weiteres nicht. …
Teile von ICE-Wrack abtransportiert