+
Entlaufene Rinder gehen am 21.05.2017 nahe der Bundesstraße B9 bei Schwegenheim in der Pfalz über ein Feld. Insgesamt 15 Tiere waren aus unbekannter Ursache ausgebrochen und am Samstag, 20.05. gegen 20.00 Uhr über alle vier Fahrspuren der B9 bei Schwegenheim gelaufen.

Lassen sich nicht einfangen

Rinderherde blockiert Bundesstraße - Unfall mit zwei Verletzten

Ein Rinderalarm hat im Rheintal stundenlang den Verkehr behindert. Eine Herde war ausgebrochen, lief auf den vier Fahrbahnen einer Bundesstraße umher und war in der ungewohnten Situation völlig verschreckt. Am Stauende kam es zu einem schweren Unfall.

Schwegenheim - Eine entlaufene Rinderherde hat rund 20 Stunden lang eine Bundesstraße im Rheintal blockiert. Am Stauende in der Nähe von Dudenhofen in der Pfalz kam es am Sonntag zu einem Auffahrunfall, bei dem zwei Menschen schwer verletzt wurden.

Die zwölf Tiere waren am Samstagabend gegen 18.40 Uhr von ihrer umzäunten Weide auf die Bundesstraße B9 bei Schwegenheim gelaufen. Erst am Sonntag gegen 14 Uhr waren alle Rinder wieder eingefangen, wie eine Polizeisprecherin mitteilte. Das letzte Tier wurde betäubt und auf einen Anhänger gebracht. Wie es zu dem Vorfall kommen konnte, war zunächst unklar.

Die Tiere standen in der ungewohnten Situation sichtlich unter Stress, reagierten aggressiv und sehr schreckhaft. Mit Hilfe der Feuerwehr und von Bauern der Umgebung wurden am Abend mehrere Tiere einzeln in Gatter und Hänger getrieben. Auch ein Polizeihubschrauber unterstützte den Einsatz.

„Sie rennen sofort los, sobald sich jemand in ihre Nähe bewegt“, sagte am Morgen ein Polizeibeamter, als sieben Tiere immer noch in unmittelbarer Nähe der Straße auf einem Acker standen. Auch der Tierhalter, mehrere Jagdpächter und ein Tierarzt konnten sie lange Zeit nicht unter Kontrolle bringen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bis zu 19 Grad! Jetzt kommt der „Novembersommer“
Gerade sind die ersten Schneeflocken in Deutschland gefallen, da wird es schon wieder warm: Bis zu 19 Grad werden in den nächsten Tagen erreicht.
Bis zu 19 Grad! Jetzt kommt der „Novembersommer“
Auf Schnee und kühle Witterung folgt ein "Novembersommer"
Offenbach (dpa) - Nach einem kühlen und winterlichen Start in die Woche wird das Wetter in Deutschland nach und nach milder. Bis Montagabend dominiere noch kühle …
Auf Schnee und kühle Witterung folgt ein "Novembersommer"
Mann entdeckt nach dem Aufwachen Grusel-Fotos auf dem Handy
Seit Monaten wird der Twitter-User Adam Ellis angeblich von einem toten Kind heimgesucht. Bisher konnte er der Welt nur skizzierte Bilder und die Erlebnisse mit „Dear …
Mann entdeckt nach dem Aufwachen Grusel-Fotos auf dem Handy
16-jährige Zirkusartistin stürzt vor Augen der Zuschauer in die Tiefe
Schockmoment während der Vorstellung: Eine 16-jährige Zirkusartistin ist im thüringischen Pößneck in die Tiefe gestürzt.
16-jährige Zirkusartistin stürzt vor Augen der Zuschauer in die Tiefe

Kommentare