+
Der Strand von Rio de Janeiro: In der Innenstadt wurde ein Junge an ein Verkehrsschild gefesselt.

Grausame Attacke in Rio

Jungen nackt an Verkehrsschild gekettet

Rio de Janeiro - Unbekannte haben in Rio einen Jugendlichen zusammengeschlagen und dann nackt an einen Pfosten gekettet.

Das Opfer gehörte nach Aussagen von Anwohnern zu einer Gruppe, die für Diebstähle bekannt ist. Die Täter wollten offenbar Selbstjustiz üben. Wie Medien berichteten, wurden am Dienstag mehrere Tatverdächtige festgenommen. Der Junge war am Freitag mit einem Stahlschloss an den Pfosten eines Verkehrsschildes gekettet worden. Eine Anwohnerin, die sich auch um Straßenkinder kümmert, fand ihn und rief die Feuerwehr. Bei Facebook sorgte ein Foto von dem Vorfall für viel Aufsehen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Italien kämpft gegen Hochwasser: Warnstufe Rot
Erst Schnee, Eisregen und starker Wind, dann Hochwasser. In Italien macht eine Schlechtwetterfront den Menschen zu schaffen. In der Gegend um Parma müssen viele mit …
Italien kämpft gegen Hochwasser: Warnstufe Rot
Heftige Explosion bei Gasstation in Österreich - Leitungen wieder in Betrieb
Ein Feuerball steht über dem kleinen Ort Baumgarten in Österreich. Am Vormittag ist es in einer Gasstation zu einer heftigen Explosion mit Großbrand gekommen. Das genaue …
Heftige Explosion bei Gasstation in Österreich - Leitungen wieder in Betrieb
Forscher entdecken Fossilien eines Riesenpinguins
Ein Pinguin in der Größe eines Erwachsenen - vor Millionen von Jahren watschelten solche Riesen über die Erde. In Neuseeland haben Forscher fossile Überreste einer …
Forscher entdecken Fossilien eines Riesenpinguins
Latte macchiato als physikalisches Modell
Für die meisten Menschen ist der Latte macchiato ein kulinarischer Genuss, der mit seinen hellen und dunklen Schichten auch optisch etwas hermacht. Physiker sehen darin …
Latte macchiato als physikalisches Modell

Kommentare