+
Polizeibeamte überprüfen an einer Kontrollstelle Teilnehmer des Motorradfahrertreffens im Südwesten von Magdeburg. Foto: Jens Wolf

Polizei mit massivem Aufgebot auf Rocker-Treffen vorbereitet

Magdeburg (dpa) - Die Magdeburger Polizei hat sich mit einem massiven Aufgebot auf ein Treffen der Rockergruppe Bandidos vorbereitet. Im Süden der Landeshauptstadt wurde eine Straße für den Verkehr gesperrt, Beamte mit Maschinenpistolen im Anschlag und Tarnkappen standen für Kontrollen bereit.

Zu dem Treffen auf einem privaten Grundstück waren bis zu 400 Anhänger mit ihren Motorrädern erwartet worden. Die Polizei wollte die anreisenden Teilnehmer auf Waffen kontrollieren.

In Leipzig hatten die Behörden über das Wochenende ein Einreiseverbot für auswärtige Rocker erlassen, nachdem eine Woche zuvor bei einer Schießerei ein Rocker getötet und zwei verletzt worden waren. Das Treffen in Magdeburg war unabhängig von dem Leipziger Verbot geplant worden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mit bösem Facebook-Post: Juwelier jagt Dieb
Stuttgart - Es klingt auf den ersten Blick richtig nett, was ein Stuttgarter Juwelier auf Facebook schreibt. Doch die freundlichen Zeilen sind reiner Sarkasmus und eine …
Mit bösem Facebook-Post: Juwelier jagt Dieb
Zwei Todesopfer bei Hochwasser in Slowakei und Polen
Kleine Bäche verwandeln sich in reißende Wassermassen. Zwei Männer ertrinken in der Slowakei. Auch in Polen und Tschechien sind Straßen und Keller überflutet.
Zwei Todesopfer bei Hochwasser in Slowakei und Polen
Mann tritt neun Monate altes Baby in den Rücken
Mönchengladbach - Ein 23-Jähriger hat in Mönchengladbach ein neun Monate altes Baby mit einem Tritt in den Rücken schwer verletzt. Auslöser war ein Streit mit der …
Mann tritt neun Monate altes Baby in den Rücken
Tausende fliehen vor schwerem Erdbeben auf Philippinen
Die Erde bebte, als viele Menschen schliefen. Trotz der starken Erdstöße halten sich die Schäden auf der Insel Mindanao im Süden der Philippinen aber offenbar in Grenzen.
Tausende fliehen vor schwerem Erdbeben auf Philippinen

Kommentare