+
Frank Hanebuth. Das Archivbild vom 25.07.2013 wurde auf Palma auf Mallorca aufgenommen.

Hochzeit in Hannover

Rockerchef Frank Hanebuth heiratet kirchlich - Polizei regelt Verkehr

Rockerboss Frank Hanebuth (52) will am Samstag um 14 Uhr seine langjährige Lebensgefährtin Sarah (36) kirchlich heiraten. Noch laufen Ermittlungen gegen den Hells-Angel-Chef. 

Hannover - Die Trauung soll in einer evangelischen Kirche in Bissendorf bei Hannover stattfinden. Medienberichten zufolge werden mehrere hundert Gäste erwartet, viele davon auf Motorrädern. Die Polizei hat „begleitende Maßnahmen“ angekündigt, die sich „hauptsächlich um den Straßenverkehr drehen sollen“.

Hanebuth ist Chef der „Hells Angels North Gate“, des hannoverschen Ablegers der Rockergruppe. Spanische Behörden ermitteln seit längerem gegen ihn wegen Zugehörigkeit zu einer kriminellen Vereinigung, Menschenhandel, Erpressung, Freiheitsberaubung, Zuhälterei und Geldwäsche. Hanebuth hat die Vorwürfe stets bestritten.

Der Ex-Rocker-Chef war auf Mallorca im Juli 2013 festgenommen worden  und saß zwei Jahre in Untersuchungshaft im Hochsicherheitsgefängnis im südspanischen Cadíz.

2016 machte Hanebuth „Urlaub“ in Hannover.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Frauenleiche bei Kopenhagen geborgen
Kopenhagen (dpa) – In den Gewässern vor der dänischen Hauptstadt Kopenhagen ist die Leiche einer Frau geborgen worden. Das teilte die Polizei in Kopenhagen auf Twitter …
Frauenleiche bei Kopenhagen geborgen
Bill Cosby heuert Star-Anwalt für neuen Strafprozess an
Für seinen nächsten Strafprozess holt sich Bill Cosby einen Anwalt der bereits Popstar Michael Jackson vertreten hat. Im ersten Prozess gelangten die Geschworenen zu …
Bill Cosby heuert Star-Anwalt für neuen Strafprozess an
Taylor Swift postet rätselhaften Clip
Mehrere Tage war es still um die Sängerin Taylor Swift in den sozialen Medien. Nun meldete sich die Blondine zurück: Mit einem seltsamen Video.
Taylor Swift postet rätselhaften Clip
Motorradfahrer stößt mit Kutsche voller Kinder zusammen - tot
Er wollte eine Kutsche, die voller Kinder waren, überholen. Doch dann kam ihm ein anderes Auto entgegen. Mit voller Wucht prallte der 22-Jährige gegen den Pferdezug. 
Motorradfahrer stößt mit Kutsche voller Kinder zusammen - tot

Kommentare