+
Auf dem Set von „Ben Hur“ lieferten sich ein Sportwagen und ein historischer Streitwagen ein Rennen. 

Kurioses Rennen

Römischer Streitwagen fährt schneller als Ferrari

Rom - Bei einem Rennen in der Nähe von Rom hat ein von zwei Vollblütern gezogenes historisches Gefährt einen glänzenden Sportwagen mit 600 Pferdestärken in den Schatten gestellt - allerdings nicht ohne Hilfsmittel.

Die beiden Pferde benötigten bei dem ungleichen Wettrennen in der Arena im Vergnügungspark Cinecitta World, in der das "Ben Hur"-Remake von 2016 gedreht wurde, zunächst einmal eine Anschubhilfe. Dem Konkurrenten im Ferrari wurden zudem einige Hindernisse in den Weg gelegt: So musste der Sportwagen die längere äußere Rennspur benutzen, die überdies mit Sand bestreut war, und noch eine halbe Runde extra drehen.

Ferrari-Fahrer Fabio Barone bereitete vor allem der Sand Probleme, der ins Bremssystem geriet: "Von der ersten Runde an hatte ich praktisch keine Bremsen mehr", sagte der 44-Jährige. Der Fahrer des römischen Streitwagens wiederum kämpfte mit der ersten Kurve: "Wenn die Pferde die Kurve sehen, denken sie, sie könnten zurück und wollen nicht abbiegen", berichtete er.

afp

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

16 Kinder nach Ferienfreizeit im Krankenhaus - was ist passiert?
Die Kinder aus dem Münsterland hatten sich auf die Ferienfreizeit gefreut. Aber dann wurden einige krank und alles kam ganz anders.
16 Kinder nach Ferienfreizeit im Krankenhaus - was ist passiert?
Tote und Verletzte bei zwei Messerattacken in Wuppertal
Am Freitag stirbt in Wuppertal ein Mann bei einem Messerangriff, ein weiterer wird lebensgefährlich verletzt. Auch am Samstagabend kommt es in der Stadt zu einem …
Tote und Verletzte bei zwei Messerattacken in Wuppertal
Inderin lässt sich wegen fehlender Toilette scheiden
Eine fehlende Toilette als Scheidungsgrund: Weil ihr Haus nach fünf Jahren Ehe immer noch kein WC besaß, hat sich eine Frau in Indien scheiden lassen.
Inderin lässt sich wegen fehlender Toilette scheiden
Ursachenforschung an Rheintalbahn dauert
Seit mehr als einer Woche steht der Zugverkehr auf der Rheintalbahn bei Rastatt still. Nach Problemen an einer Tunnelbaustelle wird dort rund um die Uhr im Untergrund …
Ursachenforschung an Rheintalbahn dauert

Kommentare