Ermordeter Journalist Khashoggi: Saudische Staatsanwaltschaft fordert Todesstrafen

Ermordeter Journalist Khashoggi: Saudische Staatsanwaltschaft fordert Todesstrafen
+
Ein Kinderspielplatz im Aachener Westpark. Der Angeklagte soll unter anderem hier ätzenden Rohrreiniger ausgestreut haben. Foto: Marius Becker

Psychiatrie statt Gefängnis

Rohrreiniger auf Spielplätze gestreut: Täter schuldunfähig

Ein 53-Jähriger hat an Spielplätzen ätzenden Rohrreiniger ausgestreut. Er fühlte sich wohl von Kinderstimmen verfolgt. Nun kommt er in die geschlossene Psychiatrie.

Aachen (dpa) - Ein 53-Jähriger, der in Aachen fünf Kinder auf Spielplätzen mit ausgestreutem Rohrreiniger verletzt hat, muss laut Gerichtsentscheidung in die Psychiatrie. Die Aachener Richter gingen von einer "erheblichen Gefährlichkeit" des psychisch kranken Mannes aus.

Er habe in seiner Wahnvorstellung gehandelt, von den kleinen Kindern "existenziell bedroht" zu werden, und sei schuldunfähig. Der Deutsche habe den gefährlichen, ätzenden Rohrreiniger ausgestreut, um die Kinder zu vertreiben, stellte der Vorsitzende Richter Roland Klösgen fest. Bei den Attacken im Sommer 2017 waren fünf Kinder verletzt worden. Sie erlitten teilweise Verätzungen.

Der 53-Jährige habe die Verletzungen in Kauf genommen. Das Aachener Landgericht wertete die Taten als gefährliche Körperverletzung in mehreren Fällen und versuchte gefährliche Körperverletzung in mehreren Fällen. Die Staatsanwaltschaft war bei Prozessbeginn noch von versuchtem Mord ausgegangen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schock für "Höhle der Löwen"-Kandidatinnen: Frank Thelen rastet aus
"Das ist grober Blödsinn": Warum geht der Löwe so extrem auf die beiden Frankfurter Gründerinnen los?
Schock für "Höhle der Löwen"-Kandidatinnen: Frank Thelen rastet aus
Feuer-Inferno in Kalifornien: Nach Flucht mit Emma bangt Dana Schweiger um zwei enge Freunde
Die Villa von Thomas Gottschalk ist bei dem verheerenden Großbrand in Kalifornien abgebrannt. Jetzt schildert sein Nachbar die schlimmen Szenen. Und auch die Familie von …
Feuer-Inferno in Kalifornien: Nach Flucht mit Emma bangt Dana Schweiger um zwei enge Freunde
Motorradfahrer bleibt nach Sturz unter Opel stecken - schrecklicher Anblick für Ersthelfer
Ein Bild des Schreckens bot sich den Ersthelfern nach einem grausamen Unfall in Ganderkesee bei Bremen. Ein 18 Jahre alter Motorradfahrer blieb unter einem Opel stecken.
Motorradfahrer bleibt nach Sturz unter Opel stecken - schrecklicher Anblick für Ersthelfer
Fahrgäste in Flixbus ahnen nichts Böses - dann rast Reisebus plötzlich in Stauende
Ein Flixbus ist in ein Stauende auf der A1 gekracht. Der Reisebus verursachte ein Trümmerfeld auf der Autobahn Richtung Hamburg. Die Polizei musste die Fahrbahn sperren.
Fahrgäste in Flixbus ahnen nichts Böses - dann rast Reisebus plötzlich in Stauende

Kommentare