Entführer bestellen Pizza - festgenommen

Rom - Dumm gelaufen: Ein Anruf beim Pizza-Service hat in Italien eine Entführerbande auffliegen lassen.

Ein 31-jähriger Geschäftsmann war laut Medienberichten vor rund zwei Wochen von drei maskierten und bewaffneten Männern aus seinem Haus in der Provinz La Spezia entführt und in einem Keller gefangen gehalten worden.

Die Polizei konnte das Versteck der Entführer schließlich orten, als sie sich am Montag per Telefon Pizza bestellten, wie die italienische „Corriere della Sera“ berichtete. Drei Männer, darunter ein Arbeitskollege, seien festgenommen worden. Sie hatten 8 Millionen Euro Lösegeld gefordert.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Entlaufener Tiger in Paris sorgt für Furore - Besitzer erschießt das Tier
Ein entlaufener Tiger ist in Paris erschossen worden. Die 200 Kilogramm schwere Raubkatze war am späten Freitagnachmittag aus einem Zirkus im Südwesten der Stadt …
Entlaufener Tiger in Paris sorgt für Furore - Besitzer erschießt das Tier
Eurojackpot am 24.11.2017: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen
Eurojackpot am 24.11.2017: Hier finden Sie heute alle aktuellen Gewinnzahlen der Ziehung der Eurolotterie. 10 Millionen Euro liegen aktuell im Jackpot.
Eurojackpot am 24.11.2017: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen
Nach Zwischenfall in London: Eine Verletzte bei Evakuierung - Polizei gibt Entwarnung
Menschen berichten von Schüssen im Zentrum Londons, Panik bricht aus. Zwei U-Bahn-Stationen werden vorübergehend evakuiert. In sozialen Netzwerken überschlagen sich die …
Nach Zwischenfall in London: Eine Verletzte bei Evakuierung - Polizei gibt Entwarnung
Verschollenes U-Boot: Marine hat Hoffnung auf Überlebende aufgegeben
Die Hoffnung ist verloren. Das U-Boot „ARA San Juan“ ist seit über einer Woche verschollen. Die Marine glaubt nicht mehr, dass es noch Überlebende gibt.
Verschollenes U-Boot: Marine hat Hoffnung auf Überlebende aufgegeben

Kommentare