+
Den zwei Vogelfiguren auf beiden Seiten des Moores des Fontana del Moro an der Piazza Navona in Rom sind die Köpfe abgeschlagen worden.

Rom: Weltberühmter Brunnen von Vandalen beschädigt 

Rom - Ein Unbekannter ist in die Fontana del Moro an der berühmten Piazza Navona in Rom gestiegen und hat zwei Stücke einer Marmorstatue abgebrochen.

Dazu schlug er am Samstagmorgen mehrmals mit einem großen Stein auf die Statue ein. Das zeigen Überwachungsvideos, die im Fernsehen veröffentlicht wurden. Die Kopie aus dem 19. Jahrhundert - es handelt sich um eines von vier Gesichtern am Rande des Brunnens - könne wiederhergestellt werden, sagte der Denkmalschutzbeauftragte Umberto Broccoli. Die abgebrochenen Stücke seien wieder aufgefunden worden.

Die Fontana del Moro wurde im 16. Jahrhundert von Giacomo della Porta gestaltet, Gian Lorenzo Bernini fügte im 17. Jahrhundert die zentrale Statue “Il Moro“ hinzu.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Astronauten tauschen defekten Computer an der ISS aus
Kurzfristig angesetzter Außeneinsatz auf der Internationalen Raumstation ISS: Zwei Astronauten beheben eine Computerpanne und bahnen den Weg für ein wichtiges Experiment.
Astronauten tauschen defekten Computer an der ISS aus
Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau
Ein Einbrecher hatte am Dienstagmorgen kein Glück auf seinem Beutezug. Denn als er nach dem Handy des schlafenden Opfers griff, erlebte er eine böse Überraschung.
Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau
So reparieren Astronauten einen Defekt an der ISS
Zwei US-Astronauten haben an der Internationalen Raumstation (ISS) einen Defekt bei der Stromversorgung behoben. Dabei kreist die ISS in 400 Kilometer Entfernung um die …
So reparieren Astronauten einen Defekt an der ISS
Dieses dänische Model ist angeblich zu dick für Louis Vuitton
Ein dänisches Model brüskiert sich auf Instagram über eine Casting-Direktorin bei Louis Vuitton. Sie bekam eine Absage, weil sie angeblich zu dick sei. 
Dieses dänische Model ist angeblich zu dick für Louis Vuitton

Kommentare