+
Den zwei Vogelfiguren auf beiden Seiten des Moores des Fontana del Moro an der Piazza Navona in Rom sind die Köpfe abgeschlagen worden.

Rom: Weltberühmter Brunnen von Vandalen beschädigt 

Rom - Ein Unbekannter ist in die Fontana del Moro an der berühmten Piazza Navona in Rom gestiegen und hat zwei Stücke einer Marmorstatue abgebrochen.

Dazu schlug er am Samstagmorgen mehrmals mit einem großen Stein auf die Statue ein. Das zeigen Überwachungsvideos, die im Fernsehen veröffentlicht wurden. Die Kopie aus dem 19. Jahrhundert - es handelt sich um eines von vier Gesichtern am Rande des Brunnens - könne wiederhergestellt werden, sagte der Denkmalschutzbeauftragte Umberto Broccoli. Die abgebrochenen Stücke seien wieder aufgefunden worden.

Die Fontana del Moro wurde im 16. Jahrhundert von Giacomo della Porta gestaltet, Gian Lorenzo Bernini fügte im 17. Jahrhundert die zentrale Statue “Il Moro“ hinzu.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vulkan brodelt auf Bali - Fast 50 000 Menschen fliehen
Auf der indonesischen Urlaubsinsel Bali rechnen die Behörden mit einem unmittelbar bevorstehenden Ausbruch des Vulkans Mount Agung.
Vulkan brodelt auf Bali - Fast 50 000 Menschen fliehen
Mexiko-Erdbeben: Todeszahl steigt auf rund 320
Mexiko-Stadt (dpa) - Nach dem schweren Erdbeben in Mexiko der Stärke 7,1 am vergangenen Dienstag ist die Todeszahl auf 318 gestiegen. Wie die Behörden mitteilten, …
Mexiko-Erdbeben: Todeszahl steigt auf rund 320
Eine Tote und Verletzte in US-Kirche nach Schießerei
Nach einer kirchlichen Andacht eröffnet ein junger Mann im US-Bundesstaat Tennessee das Feuer auf Gläubige - anscheinend wahllos. Das Motiv bleibt zunächst unklar.
Eine Tote und Verletzte in US-Kirche nach Schießerei
Flucht aus Psychiatrie: Noch keine Spur von den drei Ausbrechern
Mit verknoteten Bettlaken und einem selbstgebauten Rammbock waren drei Männer am Samstagabend aus einer Psychiatrie geflohen. Die Polizei fahndet noch immer nach den …
Flucht aus Psychiatrie: Noch keine Spur von den drei Ausbrechern

Kommentare