1 von 58
Die britische Band "The Cure" hat am Donnerstag den ersten von vier Tagen des Roskilde-Festivals in Dänemark eröffnet. Auch die junge deutsche Band Kraftklub spielte vor. An fünf Tagen zuvor gab es kleinere Konzerte auf der Apollo Bühne, die auf verschiedenen Campingplätzen im Wechsel aufgebaut wurde. 75.000 Besucher und 25.000 ehrenamtliche Helfer freuen sich vor allem auf den Auftritt  von „The Boss“ Bruce Springsteen am Samstag bei Europas tradtionsreichstem Rockfestival.
2 von 58
Die britische Band "The Cure" hat am Donnerstag den ersten von vier Tagen des Roskilde-Festivals in Dänemark eröffnet. Auch die junge deutsche Band Kraftklub spielte vor. An fünf Tagen zuvor gab es kleinere Konzerte auf der Apollo Bühne, die auf verschiedenen Campingplätzen im Wechsel aufgebaut wurde. 75.000 Besucher und 25.000 ehrenamtliche Helfer freuen sich vor allem auf den Auftritt  von „The Boss“ Bruce Springsteen am Samstag bei Europas tradtionsreichstem Rockfestival.
3 von 58
Die britische Band "The Cure" hat am Donnerstag den ersten von vier Tagen des Roskilde-Festivals in Dänemark eröffnet. Auch die junge deutsche Band Kraftklub spielte vor. An fünf Tagen zuvor gab es kleinere Konzerte auf der Apollo Bühne, die auf verschiedenen Campingplätzen im Wechsel aufgebaut wurde. 75.000 Besucher und 25.000 ehrenamtliche Helfer freuen sich vor allem auf den Auftritt  von „The Boss“ Bruce Springsteen am Samstag bei Europas tradtionsreichstem Rockfestival.
4 von 58
Die britische Band "The Cure" hat am Donnerstag den ersten von vier Tagen des Roskilde-Festivals in Dänemark eröffnet. Auch die junge deutsche Band Kraftklub spielte vor. An fünf Tagen zuvor gab es kleinere Konzerte auf der Apollo Bühne, die auf verschiedenen Campingplätzen im Wechsel aufgebaut wurde. 75.000 Besucher und 25.000 ehrenamtliche Helfer freuen sich vor allem auf den Auftritt  von „The Boss“ Bruce Springsteen am Samstag bei Europas tradtionsreichstem Rockfestival.
5 von 58
Die britische Band "The Cure" hat am Donnerstag den ersten von vier Tagen des Roskilde-Festivals in Dänemark eröffnet. Auch die junge deutsche Band Kraftklub spielte vor. An fünf Tagen zuvor gab es kleinere Konzerte auf der Apollo Bühne, die auf verschiedenen Campingplätzen im Wechsel aufgebaut wurde. 75.000 Besucher und 25.000 ehrenamtliche Helfer freuen sich vor allem auf den Auftritt  von „The Boss“ Bruce Springsteen am Samstag bei Europas tradtionsreichstem Rockfestival.
6 von 58
Die britische Band "The Cure" hat am Donnerstag den ersten von vier Tagen des Roskilde-Festivals in Dänemark eröffnet. Auch die junge deutsche Band Kraftklub spielte vor. An fünf Tagen zuvor gab es kleinere Konzerte auf der Apollo Bühne, die auf verschiedenen Campingplätzen im Wechsel aufgebaut wurde. 75.000 Besucher und 25.000 ehrenamtliche Helfer freuen sich vor allem auf den Auftritt  von „The Boss“ Bruce Springsteen am Samstag bei Europas tradtionsreichstem Rockfestival.
7 von 58
Die britische Band "The Cure" hat am Donnerstag den ersten von vier Tagen des Roskilde-Festivals in Dänemark eröffnet. Auch die junge deutsche Band Kraftklub spielte vor. An fünf Tagen zuvor gab es kleinere Konzerte auf der Apollo Bühne, die auf verschiedenen Campingplätzen im Wechsel aufgebaut wurde. 75.000 Besucher und 25.000 ehrenamtliche Helfer freuen sich vor allem auf den Auftritt  von „The Boss“ Bruce Springsteen am Samstag bei Europas tradtionsreichstem Rockfestival.
8 von 58
Die britische Band "The Cure" hat am Donnerstag den ersten von vier Tagen des Roskilde-Festivals in Dänemark eröffnet. Auch die junge deutsche Band Kraftklub spielte vor. An fünf Tagen zuvor gab es kleinere Konzerte auf der Apollo Bühne, die auf verschiedenen Campingplätzen im Wechsel aufgebaut wurde. 75.000 Besucher und 25.000 ehrenamtliche Helfer freuen sich vor allem auf den Auftritt  von „The Boss“ Bruce Springsteen am Samstag bei Europas tradtionsreichstem Rockfestival.

Love, Peace & Rock 'n' Roll: 75.000 Fans feiern beim Roskilde-Festival

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Einsatz in Marseille: Auto rast in Bushaltestellen
Ein Auto ist in Marseille in zwei Bushaltestellen gefahren und hat einen Menschen getötet.
Einsatz in Marseille: Auto rast in Bushaltestellen
Spur der Verwüstung: So sah das Chiemsee-Summer-Festival nach dem Unwetter aus
Nach einem heftigen Unwetter über Südbayern haben die Veranstalter des Chiemsee-Summer-Festivals in Übersee am Samstag den letzten Tag des Events abgesagt.
Spur der Verwüstung: So sah das Chiemsee-Summer-Festival nach dem Unwetter aus
Spanien: Polizei vermutet organisierte Terror-Zelle
Was im ersten Moment wie die Tat eines Einzelnen aussah, stellt sich nun als Werk einer organisierten Gruppe heraus. Hinter dem schweren Terroranschlag in Barcelona und …
Spanien: Polizei vermutet organisierte Terror-Zelle
Urlauber auf Mallorca gelassen trotz Tourismus-Protesten
Der Unmut über den Massentourismus auf Mallorca wächst. Es gibt immer mehr Protestaktionen. Aber die meisten Gäste bleiben entspannt - und so mancher zeigt sogar …
Urlauber auf Mallorca gelassen trotz Tourismus-Protesten

Kommentare