In einer Fertigsoße hatte ein Kunde Glassplitter entdeckt.

Produkte von "Jeden Tag"

Rückruf: Glassplitter in Nudel-Fertigsoßen

Offenburg  - Weil ein Kunde einen Glassplitter in einer Nudel-Fertigsoße gefunden haben will, ruft die Zentrale Handelsgesellschaft (ZHG) vorsorglich zwei Artikel der Marke „Jeden Tag“ zurück.

Betroffen sind Produkte mit der Bezeichnung "Jeden Tag" Bolognese Sauce, 420 g (Mindesthaltbarkeitsdatum 15.7.2016) sowie "Jeden Tag" Napoli Sauce, 420 g (30.6.2016), wie die ZHG, die zahlreiche Händler mit Eigenmarken versorgt, am Mittwoch mitteilte. Ein Verbraucher in Niedersachsen habe nach eigenen Angaben bei der Zubereitung einer Mahlzeit ein Glasstück in seinem Gericht gefunden.

Nachforschungen beim Hersteller hätten bislang aber keine Hinweise auf ein generelles Problem ergeben. Der Rückruf erfolge rein vorsorglich. Weitere Produkte der Marke „Jeden Tag“ seien nicht betroffen.

dpa

Lebensmittelmythen - Hätten Sie's gewusst?

Lebensmittelmythen - Hätten Sie's gewusst?

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Soziale Aktion: Polizei fahndet nach einem ganz besonderen Bären
„Heia“ ist weg: Mit einer ungewöhnlichen Vermisstenanzeige will die Polizei im Ruhrgebiet dem dreijährigen Malte helfen. Der hat seinen Kuschelbären verloren und kann …
Soziale Aktion: Polizei fahndet nach einem ganz besonderen Bären
Erdrutsch im Kongo: Mindestens 40 Menschen sterben
Bei einem Erdrutsch aufgrund starkem Regen im zentralafrikanischen Kongo sind mindestens 40 Menschen ums Leben gekommen.
Erdrutsch im Kongo: Mindestens 40 Menschen sterben
Zugbegleiterin wird von Regionalbahn überrollt - und stirbt
Eine Zugbegleiterin ist im Bahnhof in Amstetten (Baden-Württemberg) von einem Zug überrollt und tödlich verletzt worden.
Zugbegleiterin wird von Regionalbahn überrollt - und stirbt
Vor fahrenden Zug gestürzt: Psychisch kranke Schwangere reißt drei Kinder mit in den Tod
Eine psychisch kranke Schwangere hat sich in Rumänien vor einen fahrenen Zug gestürzt und ihre drei kleinen Kinder mit in den Tod gerissen.
Vor fahrenden Zug gestürzt: Psychisch kranke Schwangere reißt drei Kinder mit in den Tod

Kommentare