Rückrufaktion bei IKEA

Hofheim-Wallau - Das schwedische Möbelhaus Ikea ruft rund 16 000 Drahtroste für Backöfen zurück. Die fehlerhaften Fabrikate könnten Verbrennungen verursachen.

Die Drahtroste mit der Bezeichnung „FRAMTID“ und „NUTID“ werden zurückgerufen. Die Gitter seien zu schmal, deshalb könnten sie während des Backens herunterfallen. Dadurch würden Verbrennungen riskiert, teilte Ikea Deutschland am Dienstag in Hofheim mit. Rund 1500 Öfen dieses Typs seien in Deutschland verkauft worden, weltweit rund 16 000. Von Verbrennungen sei bisher nichts bekannt.

Was ist eigentlich noch "Made in Germany"?

Was ist eigentlich noch "Made in Germany"?

Betroffen seien Backöfen mit den Herstellungsdaten 1134 bis 1150 (August bis Dezember 2011), der Lieferantennummer 18535 und den Artikelnummern 702.181.71, 002.181.79 und 402.181.82. Alle Angaben stehen auf einem Etikett im Innenraum nahe der Backofentür. Sie seien deutlich sichtbar, teilte Ikea mit. Eigentümer der betroffenen Backöfen werden gebeten, sich mit dem Lieferanten Whirlpool (+ 49 69 29993602) in Verbindung zu setzen. Sie erhalten gratis Ersatz für die Gitter.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Forscher machen Entdeckung auf winziger Insel - es könnte die Welt für immer verändern
Auf einer kleinen Insel im Pazifik wurde eine beträchtliche Menge an seltenen Erdmetallen gefunden. Das könnte nicht nur Japans Wirtschaft verändern - sondern die ganze …
Forscher machen Entdeckung auf winziger Insel - es könnte die Welt für immer verändern
U-Boot-Mordprozess: Psychiater raten zu Sicherungsverwahrung
Kopenhagen (dpa) - Psychiater halten den wegen Mordes angeklagten dänischen Erfinder Peter Madsen für so gefährlich, dass sie empfehlen, ihn auf unbestimmte Zeit ins …
U-Boot-Mordprozess: Psychiater raten zu Sicherungsverwahrung
Syrer soll abgeschoben werden: 60 Menschen umzingeln Streifenwagen
Bis zu 60 Menschen haben in der Nacht zu Montag in Witzenhausen gegen die Abschiebung eines 27-jährigen Syrers protestiert. Dabei kam es zu Auseinandersetzungen.
Syrer soll abgeschoben werden: 60 Menschen umzingeln Streifenwagen
Machen Süßstoffe dick?
US-Präsident Donald Trump trinkt viele Dosen Diät-Cola am Tag. Abzunehmen scheint er davon nicht. Forscher haben jetzt weitere Hinweise gefunden, woran das liegen könnte.
Machen Süßstoffe dick?

Kommentare