Rückrufaktion

Salmonellen in Curry-Gewürz entdeckt

Gemünden - Der Gewürzhändler Kar in Gemünden (Landkreis Main-Spessart) ruft wegen Salmonellen-Verdachts Curry-Pulver zurück. In einer Probe seien krankheitserregende Bakterien gefunden worden.

Das teilte das Verbraucherschutzportal der Bundesländer „lebensmittelwarnung.de“ am Mittwoch mit. Der Rückruf betreffe Curry mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 16. März 2013 und 16. März 2014 - in verschiedenen Verpackungen: Sechseckgläser 70g/80g, Kunststoffdosen 225g und 450g, Vakuumbeutel 200g, 700g und 1kg.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

USA: Mann erschießt drei Menschen - Fahndung läuft
Ein Mann soll in einer Firma im US-Bundesstaat Maryland drei Menschen erschossen und zwei weitere verletzt haben.
USA: Mann erschießt drei Menschen - Fahndung läuft
Dramatischer Insektenschwund in Deutschland
Kiloweise sammelten Forscher in den vergangenen 27 Jahren Insekten aus aufgestellten Fallen. Die Auswertung der Sammeldaten bestätigt: Die Insektenzahl schwindet …
Dramatischer Insektenschwund in Deutschland
Lotto am Mittwoch vom 18.10.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen von heute
Lotto am Mittwoch vom 18.10.2017: Hier finden Sie die aktuellen Lottozahlen vom Mittwoch. 1 Million Euro liegt heute im Jackpot.
Lotto am Mittwoch vom 18.10.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen von heute
Anführer der Pakistan-Taliban offenbar tot
Nach eigenen Angaben ist der Anführer der pakistanischen Taliban, Khalifa Umar Mansoor, offenbar tot. Näher Angaben machten die Gotteskrieger nicht.
Anführer der Pakistan-Taliban offenbar tot

Kommentare