+
Auf dem Rhein verlor ein Hotelschiff tausende Liter Diesel. (Symbolbild)

Ermittlungen laufen

3.000 Liter Diesel ausgelaufen: 28 Kilometer lange Ölspur auf dem Rhein

Ein Hotelschiff hat auf dem Rhein 3.000 Tausend Liter Diesel verloren. Die Ölspur ist fast 30 Kilometer lang.

Rüdesheim am Rhein - Aus einem Hotelschiff sind in der Nacht zum Sonntag rund 3.000 Liter Diesel in den Rhein ausgelaufen. Nach Angaben der Wasserschutzpolizei lag das Schiff in Rüdesheim am Rhein an einem Anleger. Der Treibstoff kann einem Sprecher zufolge aufgrund der hohen Fließgeschwindigkeit des Rheins nicht mehr eingefangen werden. 

3.000 Liter Diesel in den Rhein gelaufen: Keine Gefahr für Menschen

Gefahr für Menschen besteht demnach nicht. Das Schiff war auf dem Weg nach Nürnberg. Warum der Treibstoff aus dem Tank lief, wird ermittelt. Das Leck konnte geschlossen werden.

Mehr zu den Hintergründen der Ölspur auf dem Rhein lesen Sie auf fnp.de*.

*fnp.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Justiz und Medien - konsequent gegen Hass
Justiz und Medienhäuser werden künftig Hass und Hetze im Netz konsequenter bekämpfen. Die Ippen-Digital-Zentralredaktion wird Teil der Initiative sein und diese …
Justiz und Medien - konsequent gegen Hass
Neuer gesetzlicher Feiertag in Thüringen: Wer hat frei am Weltkindertag 2019
Thüringen führt 2019 den Weltkindertag als gesetzlichen Feiertag ein. Am 20. September bekommen viele einen Tag frei. Das sollten Sie über den Tag wissen.
Neuer gesetzlicher Feiertag in Thüringen: Wer hat frei am Weltkindertag 2019
„Teufelsbaby“: Unheimliches Ultraschallbild von Baby - Mutter postet schauriges Bild
Eigentlich will eine Mutter aus den USA nur wissen, welches Geschlecht ihr Baby hat. Was sie dann auf dem Ultraschallbild sieht, ist ganz schön unheimlich.
„Teufelsbaby“: Unheimliches Ultraschallbild von Baby - Mutter postet schauriges Bild
Kati (13) vermisst - Polizeisprecher mit dunklen Andeutungen zu dem Fall
Von der 13-jährigen Kati aus Bautzen fehlt bereits seit dem 17. September jede Spur. Nun äußert die Polizei einen dramatischen Verdacht. 
Kati (13) vermisst - Polizeisprecher mit dunklen Andeutungen zu dem Fall

Kommentare