Ins Rugby-Stadion gepinkelt - Australierin vor Gericht

Sydney - Nicht ein Mann, sondern eine Frau hat Ärger wegen unerlaubtem Pinkeln. Die Dame mit dem dringenden Bedürfnis steht deshalb jetzt in Australien vor Gericht.

Ein anderer Besucher filmte sie beim Pinkeln auf den Rängen eines Rugby-Stadions - jetzt muss eine Australierin deshalb vor Gericht. Die 44-Jährige müsse sich wegen Urinierens in der Öffentlichkeit verantworten, teilte die Polizei in Brisbane am Mittwoch mit. Die Frau saß am 6. Juli auf der Tribüne, als sie offensichtlich ein dringendes Bedürfnis verspürte. Sie zog an Ort und Stelle die Hose herunter, was ein Rugby-Fan ein paar Reihen hinter ihr sah, filmte und anschließend bei YouTube im Internet einstellte. Tausende sahen es dort - auch die Polizei. Sie ermittelte die Personalien der Frau anhand der Sitznummer.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auswärtiges Amt warnt vor Waldbränden in Chile
Berlin/Santiago - Über 50 Brände sind am lodern, die Hauptstadt Santiago mit Rauch bedeckt: Die Waldbrände in Chile verschlimmern sich. In verschiedenen Regionen hat die …
Auswärtiges Amt warnt vor Waldbränden in Chile
Mehrere Tote bei Bootsunglück vor der Küste Malysias
Kuala Lumpur - Bei einem Bootsunglück vor der Küste Malaysias sind möglicherweise bis zu 40 Menschen umgekommen. Aufdem gekenterten Boot befanden sich illegale …
Mehrere Tote bei Bootsunglück vor der Küste Malysias
Terrorverdächtiger aus Neuss plante keinen unmittelbaren Anschlag
Neuss - Der festgenommene Terrorverdächtige aus Neuss plante wohl aktuell keinen Anschlag. Sein 17-jähriger Komplize in Wien jedoch wird weiter von der Polizei verhört. …
Terrorverdächtiger aus Neuss plante keinen unmittelbaren Anschlag
Paar stürzt während der Fahrt aus Sessellift - Frau landet auf Auto
Mürzzuschlag - Weil sie den Bügel während der Fahrt öffneten ist ein Paar in Österreich aus dem Skilift gefallen. Die Frau stürzte dabei auf ein fahrendes Auto.
Paar stürzt während der Fahrt aus Sessellift - Frau landet auf Auto

Kommentare