Universität Duisburg-Essen
+
Seit Monaten beschäftigen sich Forscher der Universität Duisburg-Essen mit der Corona-Pandemie.

Weltweite Aufmerksamkeit

Ruhrgebiet: Forscher der Uni Duisburg-Essen veröffentlichen Corona-Hammer

Forschern der Uni Duisburg-Essen ist ein großer Erfolg gelungen. Sie haben eine der wichtigsten Corona-Studien weltweit veröffentlicht.

Seit Monaten beschäftigen sich Virologen und Wissenschaftler mit der Corona-Pandemie. Studien liefern immer wieder neue Erkenntnisse im Kampf gegen das Virus, wie RUHR24.de* berichtet.

Laut einer Mitteilung der Universität Duisburg-Essen ist es der Medizinischen Fakultät gemeinsam mit Kollegen aus Wuhan (China) gelungen, „eine der weltweit wichtigsten Veröffentlichungen zu Covid-19“ zu verfassen. Die Forscher aus dem Ruhrgebiet haben ihre Corona-Studie im April 2020 veröffentlicht*.

Seitdem sei die Publikation, die sich mit den Veränderungen des Immunsystems bei Corona-Erkrankten beschäftigt, bereits 280 Mal zitiert worden. *RUHR24.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Auch interessant

Kommentare