+

Kalifornien

Rund 6000 Feuerwehrleute kämpfen gegen Waldbrände

Sacramento - Im US-Bundesstaat Kalifornien haben am Dienstag rund 6000 Feuerwehrleute gegen mehrere Waldbrände angekämpft.

Nach Angaben der Behörden wird der Bundesstaat mittlerweile von zwölf Bränden beherrscht, tausende Einwohner mussten aus ihren Häusern in Sicherheit gebracht werden. In der Nähe der Kleinstadt Weed zerstörten die Flammen mehr als hundert Gebäude, darunter auch die örtliche Kirche.

Im südlichen Kalifornien kam es außerdem zu Stromausfällen, weil die Menschen wegen der anhaltenden Hitze die Klimaanlagen überlasteten. Kalifornien wird im Sommer und im Herbst regelmäßig von Waldbränden heimgesucht. Die extreme Trockenheit der vergangenen Monate sowie die anhaltende Hitze erhöhen das Risiko in diesem Jahr deutlich.

AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dreifache Mutter erstochen - zehn Jahre alter Sohn ruft Polizei
Im nordrhein-westfälischen Bad Oeynhausen ist eine Frau getötet worden. Ihr kleiner Sohn hatte die Polizei alarmiert.
Dreifache Mutter erstochen - zehn Jahre alter Sohn ruft Polizei
Wie kleine Kegelrobben jagen lernen
Die Kindheit der Kegelrobben ist kurz. Nach drei Wochen Stillzeit müssen sie sich ihr Futter selbst erbeuten. Wie sie das lernen, haben britische Forscher verfolgt.
Wie kleine Kegelrobben jagen lernen
19 Tote bei Hausbrand in Peking - „Verdächtige“ festgenommen
Das Haus bot Wanderarbeitern günstige Unterkünfte. Drei Stunden wütete dort ein Feuer. Über die Ursache wird noch gerätselt. Was hat es mit den „Verdächtigen“ auf sich, …
19 Tote bei Hausbrand in Peking - „Verdächtige“ festgenommen
Frau im Hochzeitskleid: Hinter diesem Bild steckt eine tragische Geschichte
Sie waren seit vielen Jahren ein Liebespaar - doch dann schlug das Schicksal in Margaretas und Tims Leben grauenhaft zu. 
Frau im Hochzeitskleid: Hinter diesem Bild steckt eine tragische Geschichte

Kommentare