Weil er einen fatalen Fehler beging

Hai beißt Surfer fast zu Tode

Paris - Angriff bei Sonnenuntergang: Ein Hai hat vor der Küste der französischen Tropeninsel La Réunion einen Surfer angefallen und schwer verletzt. Die erneute Attacke ist kein Einzelfall.

Der etwa 40 Jahre alte Mann kam mit Bissverletzungen an Fuß und Hand ins Krankenhaus, wie ein Sprecher der Präfektur der französischen Nachrichtenagentur AFP sagte. Lebensgefahr bestehe nicht. Die Hai-Attacke am Sonntag war bereits die dritte in diesem Jahr vor der östlich von Madagaskar gelegenen Insel im Indischen Ozean.

Erst im Juli kam ein Surfer bei einem Angriff ums Leben. Der jetzige Zwischenfall ereignete sich kurz vor Sonnenuntergang bei Saint-Leu an der Westküste. Diese Tageszeit gilt wie das Morgengrauen als besonders gefährlich für Surfausflüge in Haigebieten.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ausländischer Name ist bei der Wohnungssuche eine Hürde
Wer Yilmaz, Özer, Mansour oder Rashid heißt, hat deutlich schlechtere Chancen bei der Wohnungssuche als ein Schmitz, Müller oder Fischer. So lautet das Ergebnis eines …
Ausländischer Name ist bei der Wohnungssuche eine Hürde
Uni Freiburg startet Mußen-Forschung und plant "Mußeum"
In einer hektisch gewordenen Zeit sehnen sich Menschen nach Muße. Freiburger Wissenschaftler gehen diesem Phänomen nach - und planen ein Museum zum Thema. Es soll in …
Uni Freiburg startet Mußen-Forschung und plant "Mußeum"
BGH weist Schmerzensgeld-Klage im Brustimplantate-Skandal ab
Vor mehr als sieben Jahren kam der Brustimplantate-Skandal beim Hersteller PIP ans Licht - skrupelloser Betrug zulasten der Frauen. Die Opfer kämpfen bis heute um …
BGH weist Schmerzensgeld-Klage im Brustimplantate-Skandal ab
Unwetter-Chaos in Deutschland: Baum stürzt auf Auto, Frau stirbt
Durch heftige Unwetter kommt es in Teilen Deutschlands zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. In Norddeutschland ist der Bahnverkehr teilweise lahmgelegt, in …
Unwetter-Chaos in Deutschland: Baum stürzt auf Auto, Frau stirbt

Kommentare