Russen-Kälte in Deutschland: Frost-Rekord steht bevor 

Offenbach - Wenn Sie das Frieren satt haben, dann haben wir jetzt schlechte Nachrichten: Die Kälte aus Russland drückt die Temperaturen in Deutschland weiter in den Keller. Ein Frost-Rekord steht bevor:

In der Nacht zum Mittwoch seien die tiefsten Werte vor allem in Ostdeutschland gemessen worden, sagte Meteorologe Helmut Malewski vom Deutschen Wetterdienst in Offenbach. Am kältesten sei es in der Nacht aber mit minus 15,9 Grad auf dem Großen Arber im Bayerischen Wald gewesen. Am Mittwochvormittag hätten die Thermometer in Berlin noch minus elf Grad angezeigt. In München wurden minus neun Grad gemessen, in Hamburg minus sieben.

Ski und Rodel gut!

Ski und Rodel gut!

In den nächsten Tagen soll es noch frostiger werden. Am Donnerstag könnten in Berlin bis minus 15 Grad gemessen werden, sagte Malewski. Auch tagsüber sollen die Temperaturen vielerorts in den zweistelligen Minusbereich rutschen.

Durch den Wind sei die gefühlte Temperatur sogar noch deutlich niedriger und werde als sehr unangenehm empfunden, sagte Malewski.

dpa

Rubriklistenbild: © Screenshot: www.merkurtz.tv

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lotto am Mittwoch: Die Gewinnzahlen sind da
Saarbrücken - Auch am Mittwoch warten die Lottospieler auf ihre Glückszahlen. Hier finden Sie die Zahlen vom 18. Januar 2017.
Lotto am Mittwoch: Die Gewinnzahlen sind da
2016 bricht als drittes Jahr in Folge den Temperaturrekord
Warm, wärmer, 2016. Die Durchschnittstemperatur ist seit der Industrialisierung nun schon um 1,1 Grad geklettert. Es gibt wieder einen Rekord.
2016 bricht als drittes Jahr in Folge den Temperaturrekord
Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs
Lieberose - Zum Wiehern: Bei einer Verkehrskontrolle in Brandenburg haben Polizisten in einem Kofferraum ein lebendes Shetland-Pony entdeckt.
Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs
Fünf Verletzte bei Amoklauf in Schule
Monterrey - Ein 15-Jähriger feuert auf seine Lehrerin und Mitschüler. Dann richtet er die Waffe gegen sich selbst. Der Täter und drei Opfer schweben in Lebensgefahr.
Fünf Verletzte bei Amoklauf in Schule

Kommentare