+
Mit Luftkuss verabschiedete sich die kaltblütige Russin aus dem Gericht.

Bestes Stück im Schlaf entfernt

Luftkuss für den kastrierten Ex: Kaltblütige Russin verurteilt

Eine Russin wurde zu mehreren Jahren Haft verurteilt: Sie hat das beste Stück ihres Ex-Mannes abgeschnitten.

Moskau - Das Urteil war gefallen und Lira Plaksina wurde in schwarzem Dress und Handschellen aus dem Gerichtssaal geführt; aber nicht ohne sich mit einem Luftkuss zu verabschieden. Sie verspottete damit ihren Ex-Mann.

Lira Plaksina hat ihm im Schlaf im Oktober 2017 sein bestes Stück mit einem Küchenmesser abgeschnitten, wie dailymail.co.uk berichtet.

Vor Gericht hatte sie behauptet, ihr 44-jähriger Ex wäre betrunken in ihrem Heim aufgetaucht und hätte Geschlechtsverkehr von ihr gefordert. Notwehr, so ihre Version der Tat.

Das Gericht sah es allerdings als erwiesen an, dass die 47-jährige Russin im Schlaf das Geschlechtsteil ihres Ex - mit Hodensack - abgeschnitten hat. Vier Jahre Haft lautete das Urteil.

Mit Luftkuss verabschiedete sich die Russin am 20. April aus dem Gericht. Die Genugtuung gegenüber ihrem Ex-Mann sind ihr wohl vier Jahre Gefängnis wert.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Aufmerksamkeitsdefizit“ - Veganer ärgern sich über Star-Köchin Sarah Wiener
Sollte man Mandelmilch aus dem Laden meiden? Die TV-Köchin Sarah Wiener macht das - und kontert nach einem Facebook-Post den Hatern.
„Aufmerksamkeitsdefizit“ - Veganer ärgern sich über Star-Köchin Sarah Wiener
Lotto am Samstag vom 19.01.2019: Das sind die aktuellen Lottozahlen
Lotto am Samstag: Hier finden Sie jetzt die aktuellen Lottozahlen vom 19.01.2019. Im Jackpot liegen 28 Millionen Euro.
Lotto am Samstag vom 19.01.2019: Das sind die aktuellen Lottozahlen
Tod im Inferno: 67 Tote nach Pipeline-Explosion in Mexiko
In Mexiko kommt es zu einer verheerenden Explosion an einer Benzin-Pipeline. In den Flammen sterben zahlreiche Menschen. Der Vorfall trifft das Land inmitten einer …
Tod im Inferno: 67 Tote nach Pipeline-Explosion in Mexiko
Brand auf 100 Meter Höhe: Windrad fängt Feuer und die Feuerwehr ist ratlos
Ein Windrad brannte in fast 100 Meter Höhe komplett ab - und der Feuerwehr in Ostfriesland (Leer) blieb nichts anderes übrig, als tatenlos dabei zuzusehen.
Brand auf 100 Meter Höhe: Windrad fängt Feuer und die Feuerwehr ist ratlos

Kommentare