+
Elbrus Nigmatullin hat sieben Straßenbahnwaggons durch Tscheljabinsk am Ural gezogen

115 Tonnen Gewicht

Russischer Herkules zieht ganze Straßenbahn

Moskau - Der oft als „Herkules Russlands“ bezeichnete Athlet Elbrus Nigmatullin hat nur mit Muskelkraft sieben Straßenbahnwaggons meterweit durch das Stadtzentrum von Tscheljabinsk am Ural gezogen.

Der 39-Jährige hatte sich Spezialseile um den Oberkörper gebunden und bewegte damit die 115 Tonnen schwere Last voran, wie örtliche Medien am Sonntag berichteten. Angefeuert von Hunderten Zuschauern, zog Nigmatullin die Waggons sieben Meter weit. „Das Wichtigste ist, die Angst zu überwinden. Vor Aufregung konnte ich fast nicht schlafen“, sagte der 140 Kilogramm schwere Sportler. Nun will er eine Eisenbahn-Lokomotive durch die Stadt Ufa ziehen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dutzende gefährliche Hochhäuser in Großbritannien entdeckt
In London müssen Tausende Menschen wegen Brandschutz-Mängeln ihre Wohnungen verlassen. Darum gibt es viel Ärger. Experten finden immer mehr riskante Hochhäuser im Land.
Dutzende gefährliche Hochhäuser in Großbritannien entdeckt
Mutter sperrt Kleinkinder zur Strafe ins Auto - beide sterben
Eine Mutter aus Texas wollte ihre Kinder eine Lehre erteilen und sperrte sie ins Auto - bei 33 Grad Außentemperaturen. Dann nahm sie Drogen und schlief ein. 
Mutter sperrt Kleinkinder zur Strafe ins Auto - beide sterben
Ramadan 2017: Heute endet der Fastenmonat
Ramadan 2017: Heute endet der Fastenmonat. Dann steht das Zuckerfest mit Fastenbrechen an. Alle Regeln, Zeit und Bräuche finden Sie hier zusammengefasst.
Ramadan 2017: Heute endet der Fastenmonat
Enkel zündet beim Unkrautvernichten Haus der Großeltern an
Dippoldiswalde (dpa) - Ein Zwölfjähriger hat beim Unkrautvernichten in Sachsen versehentlich das Haus seiner Großeltern in Brand gesteckt. Der Junge beseitigte mit einem …
Enkel zündet beim Unkrautvernichten Haus der Großeltern an

Kommentare