Für Spritztour

Betrunkene Polizisten kapern Flugzeug

Moskau - Ein verschollenes Feuerlöschflugzeug in Russland gibt Rätsel auf: Betrunkene Polizisten sollen die Maschine zu einer Spritztour gekapert haben.

Das Flugzeug mit bis zu zwölf Menschen an Bord war am Donnerstag seit mehr als zwei Tagen unauffindbar - Experten gehen daher davon aus, dass die AN-2 in der weiten Landschaft des Urals zerschellt ist. Der Zivilschutz sucht nach eigenen Angaben fieberhaft nach der Maschine, wie die Zeitung “Komsomolskaja Prawda“ berichtete. Am Flugplatz Serow am Ural, von dem die Maschine abgehoben war, seien Überreste einer Party gefunden worden.

dpa

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

14-jährige Celine darf nicht mehr in die Schule - weil sie schwanger ist
Weil eine 14-jährige Schülerin schwanger ist, darf sie nicht mehr zur Schule. Die „Bild“-Zeitung sprach mit der Schwangeren. 
14-jährige Celine darf nicht mehr in die Schule - weil sie schwanger ist
Lotto am Samstag vom 18.11.2017: So sehen Sie die Ziehung live
Lotto am Samstag vom 18.11.2017: Hier finden Sie die aktuellen Lottozahlen. Vier Millionen Euro liegen im Jackpot.
Lotto am Samstag vom 18.11.2017: So sehen Sie die Ziehung live
Sylt sucht Schutz hinter künstlicher Sandbank
Um bewohnte Ortslagen auf Sylt zu schützen, wird seit 1972 Sand aufgespült zum Schutz vor Stürmen. Vor Hörnum wird jetzt versucht, ein Sanddepot für den Küstenschutz auf …
Sylt sucht Schutz hinter künstlicher Sandbank
Überschwemmungen: Zahl der Flutopfer in Griechenland steigt auf 19
Die Zahl der Opfer der starken Regenfälle mit Überschwemmungen, die Griechenland seit Mittwoch heimsuchen, ist am Samstag auf 19 gestiegen.
Überschwemmungen: Zahl der Flutopfer in Griechenland steigt auf 19

Kommentare