Zug in Russland entgleist - 70 Verletzte

Moskau - Beim Entgleisen eines Passagierzugs in Russland sind mindestens 70 Menschen verletzt worden, 6 von ihnen schwer.

Ein Sprecher des Zivilschutzes betonte am Sonntag im Staatsfernsehen, es gebe keine Toten. 5 von insgesamt 19 Waggons seien aus noch ungeklärter Ursache in der südrussischen Region Krasnodar aus den Gleisen geraten. Vermutlich seien die Lokomotive und ein Waggon entgleist, die dann vier weitere Wagen mit sich gerissen hätten, hieß es.

Der Zug Nr. 140 war unterwegs von der Stadt Adler bei Sotschi am Schwarzen Meer in die Millionenstadt Nowosibirsk. Medienberichten zufolge waren insgesamt 113 Passagiere an Bord.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Steuerfahnder heben illegale Tabakfabrik aus
Riga - In der illegalen Fabrik wurden bis zu 4000 Zigaretten pro Minute hergestellt. Die fertigen Tabakprodukte sollten hauptsächlich in Skandinavien verkauft werden. …
Steuerfahnder heben illegale Tabakfabrik aus
Erstes Hitze-Wochenende des Jahres steht an
Hoch "Walrita" bringt reichlich Sonne, Bade- und Grillwetter. Die Meteorologen des Deutschen Wetterdienstes erwarten dabei mancherorts sogar die erste Hitzeperiode des …
Erstes Hitze-Wochenende des Jahres steht an
Völlig in Rage: Polizisten wegen Knöllchens angegriffen
Ein Knöllchen bringt einen Anwohner in Rage. Seine Söhne kommen dazu. Der Mann vom Ordnungsamt ruft die Polizei. Die wird verprügelt. Jetzt beginnt der Prozess.
Völlig in Rage: Polizisten wegen Knöllchens angegriffen
Ehrendoktortitel für Mark Zuckerberg - Raten Sie mal, in welchem Fach!
Cambridge - Vor 13 Jahren brach Mark Zuckerberg sein Informatik- und Psychologie-Studium in Harvard ab. Ein gewagter Schritt - fand damals auch seine Mutter. Jetzt …
Ehrendoktortitel für Mark Zuckerberg - Raten Sie mal, in welchem Fach!

Kommentare