In Russland

Kinder bei Bärenangriff schwer verletzt

Wladiwostok - Immer öfter wagen sich Bären in Russland an Dörfer und Kleinstädte heran. Bei einem erneuten Bärenangriff wurden zwei Kinder schwer verletzt.

Von einem angreifenden Bären sind zwei Kinder im Fernen Osten Russlands schwer verletzt worden. Das Raubtier sei überraschend in der Nähe einer Wohnsiedlung im Raum Wladiwostok aufgetaucht und habe die Jungen im Alter von acht und zwölf Jahren attackiert, teilten die örtlichen Behörden am Freitag der Agentur Tass zufolge mit. Anwohner vertrieben den Bären. In den vergangenen Wochen habe es in dem Gebiet bereits mehr als 20 solcher Fälle gegeben, hieß es. Dabei seien ein Mensch getötet und acht Menschen verletzt worden. Sechs Bären seien erschossen worden. Auf Nahrungssuche kämen die Raubtiere immer näher an Häuser heran.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Niederlande: Zwei Tote nach Messerstechereien in 
Bei zwei Vorfällen in der südniederländischen Stadt Maastricht sind nach Polizeiangaben zwei Personen durch Messerstiche getötet worden.
Niederlande: Zwei Tote nach Messerstechereien in 
Schreckliche Botschaft: Tochter findet geheime Nachricht in Amazon-Paket
Es sollte ursprünglich nur ein liebevolles Geschenk sein: Eltern bestellen ein Paket für ihre Tochter - doch sie findet beim Öffnen die schreckliche Botschaft eines …
Schreckliche Botschaft: Tochter findet geheime Nachricht in Amazon-Paket
Vier Kinder sterben bei Schulbus-Unfall in Frankreich
Ein Unfalldrama schockiert Frankreich: Ein Zug kracht auf einen Schulbus, mindestens vier Kinder sterben. Staatspräsident Macron sichert rasche Hilfe zu.
Vier Kinder sterben bei Schulbus-Unfall in Frankreich
Drei Tote bei Flugzeugabsturz in Baden-Württemberg
Die Cessna war auf dem Weg von Frankfurt am Main nach Friedrichshafen. Kurz vor dem Ziel stürzt das Flugzeug in einem Waldgebiet ab.
Drei Tote bei Flugzeugabsturz in Baden-Württemberg

Kommentare