+
Sergej Lawrow (r.) beschuldigt die Nato die zivilen Opfer in Libyen multipliziert zu haben.

Russland: Nato für zivile Opfer in Libyen verantwortlich

Moskau - Russlands Außenminister Sergej Lawrow hat die Nato für zahlreiche tote Zivilisten in Libyen verantwortlich gemacht. Durch die Angriffe habe eine "Multiplizierung der Opfer stattgefunden.

Russlands Außenminister Sergej Lawrow hat die Nato für zahlreiche tote Zivilisten in Libyen verantwortlich gemacht. “Die UN-Resolution hat Maßnahmen zum Schutz der Zivilbevölkerung gefordert, aber das Gegenteil ist eingetreten“, sagte Lawrow am Donnerstag nach Angaben der Agentur Interfax in Moskau. Der Preis für die Unterstützung der Gegner von Diktator Muammar al-Gaddafi sei die “Multiplizierung der zivilen Opfer“ gewesen.

Militärschlag gegen Libyen: Die Bilder

Militärschlag gegen Libyen: Die Bilder

“Wir akzeptieren keine Beschwörungen aus der Nato-Hauptstadt, dass die Intervention der Nato zahlreiche Leben gerettet hat“, sagte der Minister. Die UN-Vetomacht Russland hatte im März die Resolution 1973 des Weltsicherheitsrates gegen das Gaddafi-Regime durch Enthaltung ermöglicht, die Luftangriffe der Allianz aber wiederholt kritisiert.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hurrikan "Maria" hält auf Turks- und Caicosinseln zu
San Juan (dpa) - Hurrikan "Maria" hat auf seinem Weg durch die Karibik erneut an Kraft gewonnen. Der Tropensturm erreichte vor den Turks- und Caicosinseln …
Hurrikan "Maria" hält auf Turks- und Caicosinseln zu
Brandschutz-Experte verteidigt Hochhaus-Räumung in Dortmund
Schon lange gilt ein Wohnkomplex für 800 Menschen in Dortmund als Problemfall - nun wurde er komplett geräumt. Die Eigentümerin hält die Maßnahme für unangemessen. Ein …
Brandschutz-Experte verteidigt Hochhaus-Räumung in Dortmund
Brandschutzexperte verteidigt Hochhaus-Räumung in Dortmund
Schon lange gilt ein Wohnkomplex für 800 Menschen in Dortmund als Problemfall - nun wurde er komplett geräumt. Die Eigentümerin hält die Maßnahme für unangemessen. Ein …
Brandschutzexperte verteidigt Hochhaus-Räumung in Dortmund
Gendarmerie des Vatikan vertreibt Obdachlose vom Petersplatz
Die Gendarmerie des Vatikan hat Obdachlose aufgefordert, sich tagsüber vom Petersplatz fern zu halten. In den vergangenen Tagen begann die Gendarmerie daher, die …
Gendarmerie des Vatikan vertreibt Obdachlose vom Petersplatz

Kommentare