Buchungsfehler mit weitreichenden Folgen

Schüler ändert für Ibiza-Flug seinen Namen

  • schließen

London - Um den Flug nach Ibiza zusammen mit seiner Freundin nicht zu verpassen, änderte ein britischer Schüler nach einer Buchungspanne bei Ryanair kurzerhand seinen Namen.

Anstatt einen neuen Flug mit seiner Freundin nach Ibiza zu buchen, änderte ein britischer Schüler nach einer Buchungspanne bei Ryanair kurzerhand seinen Namen.

Zusammen mit seiner Freundin India (17) wollte der 19-jährige Adam Armstrong aus Großbritannien nach Ibiza fliegen. Den Flug hatte Indias Vater für die beiden gebucht. Dabei ist ihm allerdings ein folgenschwerer Fehler unterlaufen. Statt auf Adam Armstrong buchte der Vater das Flugticket auf den Namen Adam Strong, wie sich der Schüler inspiriert von seinem Lieblings-Batman-Darsteller auf seiner Facebook-Seite nannte.

Nicht so schlimm, würde man im ersten Moment denken, aber die Änderung des Flugtickets sollte den Teenager teuer zu stehen kommen. Ryanair verlangte dafür eine satte Gebühr von insgesamt 220 Pfund, schildert Adam der britischen Daily Mail einem Onlinebericht zufolge. Da sich Adam die umgerechnet rund 300 Euro nicht leisten konnte, kam er auf eine kuriose Idee. Um seinen gebuchten Flug bei Ryan Air doch noch antreten zu können, änderte der Teenager lieber seinen Namen, als die saftige Verwaltungsgebühr in Kauf zu nehmen. Die Namensänderung war mit 103 Pfund (umgerechnet rund 140 Euro) vergleichsweise günstig.

Mit seinem neuen Pass konnte der 19-Jährige schließlich planmäßig die Reise nach Ibiza mit seiner Freundin antreten.

vh

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Medienbericht: Vermisste Tramperin Sophia (28) tot an Tankstelle gefunden 
Seit vergangener Woche wird die 28-jährige Leipzigerin Sophia L. vermisst. Einem spanischen Medienbericht zufolge wurde jetzt ihre Leiche an einer Tankstelle gefunden.
Medienbericht: Vermisste Tramperin Sophia (28) tot an Tankstelle gefunden 
Frauenleiche in Spanien gefunden
Seit einer Woche gibt es kein Lebenszeichen mehr von der Tramperin Sophia L.: Jetzt wurde in Spanien eine Frauenleiche gefunden. Die Angehörigen bangen - und sehen sich …
Frauenleiche in Spanien gefunden
Touristin erschießt höchst seltenes Tier - die Reaktionen folgen prompt
Tausende User empören sich über das Foto einer US-Amerikanerin: Auf dem Bild steht sie triumphierend vor einer toten Giraffe, grinst bis über beide Ohren - und das, …
Touristin erschießt höchst seltenes Tier - die Reaktionen folgen prompt
Vergewaltigung in Herborn: Unbekannter vergeht sich an 91-jähriger Oma mit Gehstock
Vergewaltigung in Herborn (Hessen): 91-Jährige sexuell missbraucht. Die Polizei such nach Zeugen. 
Vergewaltigung in Herborn: Unbekannter vergeht sich an 91-jähriger Oma mit Gehstock

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.