Buchungsfehler mit weitreichenden Folgen

Schüler ändert für Ibiza-Flug seinen Namen

  • schließen

London - Um den Flug nach Ibiza zusammen mit seiner Freundin nicht zu verpassen, änderte ein britischer Schüler nach einer Buchungspanne bei Ryanair kurzerhand seinen Namen.

Anstatt einen neuen Flug mit seiner Freundin nach Ibiza zu buchen, änderte ein britischer Schüler nach einer Buchungspanne bei Ryanair kurzerhand seinen Namen.

Zusammen mit seiner Freundin India (17) wollte der 19-jährige Adam Armstrong aus Großbritannien nach Ibiza fliegen. Den Flug hatte Indias Vater für die beiden gebucht. Dabei ist ihm allerdings ein folgenschwerer Fehler unterlaufen. Statt auf Adam Armstrong buchte der Vater das Flugticket auf den Namen Adam Strong, wie sich der Schüler inspiriert von seinem Lieblings-Batman-Darsteller auf seiner Facebook-Seite nannte.

Nicht so schlimm, würde man im ersten Moment denken, aber die Änderung des Flugtickets sollte den Teenager teuer zu stehen kommen. Ryanair verlangte dafür eine satte Gebühr von insgesamt 220 Pfund, schildert Adam der britischen Daily Mail einem Onlinebericht zufolge. Da sich Adam die umgerechnet rund 300 Euro nicht leisten konnte, kam er auf eine kuriose Idee. Um seinen gebuchten Flug bei Ryan Air doch noch antreten zu können, änderte der Teenager lieber seinen Namen, als die saftige Verwaltungsgebühr in Kauf zu nehmen. Die Namensänderung war mit 103 Pfund (umgerechnet rund 140 Euro) vergleichsweise günstig.

Mit seinem neuen Pass konnte der 19-Jährige schließlich planmäßig die Reise nach Ibiza mit seiner Freundin antreten.

vh

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mindestens 45 Tote bei Waldbränden in Portugal und Spanien
Portugal und Spanien trauern um die Opfer der Waldbrände: Mindestens 45 Menschen sind in den Flammen ums Leben gekommen, mehrere Dutzend weitere wurden verletzt.
Mindestens 45 Tote bei Waldbränden in Portugal und Spanien
Misshandelter Elfjähriger aus Neuss gestorben
Der vor fast zwei Wochen in einer Neusser Wohnung mit lebensbedrohlichen Verletzungen gefundene Junge ist tot.
Misshandelter Elfjähriger aus Neuss gestorben
Ausstellung über Klima und Evolution in Halle
Halle (dpa) - Drei Höhlenlöwen jagen ein Mammut und ihr Junges - diese Szene mit den lebensecht erscheinenden Tieren ist beim Landesmuseum Halle in Sachsen-Anhalt …
Ausstellung über Klima und Evolution in Halle
Landwirt soll 189.000 Euro für kurze Straße zahlen 
Es ist nur ein kurzes Stück, doch es ist ganz schön teuer: 189.000 Euro soll ein Landwirt in Schleswig-Holstein für den Straßenausbau zahlen. Ursprünglich sollte der …
Landwirt soll 189.000 Euro für kurze Straße zahlen 

Kommentare