Verbrecher-Trio flieht aus Psychiatrie

Merzig/Saarbrücken - Sie sind eine Gefahr für die Allgemeinheit und derzeit auf freiem Fuß: Drei verurteilte Männer sind durch einen Zaun aus einer psychiatrischen Klinik im saarländischen Merzig geflohen.

Das Trio sei während des Hofgangs durch einen Zaun entkommen, teilte das saarländische Justizministerium am Montag in Saarbrücken mit. Die Männer seien bereits am vergangenen Samstag geflohen. Sie stellten wie alle Insassen der Klinik grundsätzlich eine Gefahr für die Allgemeinheit dar, sagte ein Sprecher des Sozialministeriums in Saarbrücken. Die Polizei fahnde nach ihnen.

Die Männer konnten laut Ministerium fliehen, weil der Zaun vermutlich von einem Helfer durchtrennt worden sei. Es sei ein feiner, nicht sichtbarer Schnitt gewesen, sagte der Sprecher des Sozialministeriums.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nie mehr Autos im New Yorker Central Park
Aus dem New Yorker Central Park werden Autos demnächst verbannt.
Nie mehr Autos im New Yorker Central Park
Seltener Braunbär stirbt: Fangaktion in Italien wirft Fragen auf
In einem italienischen Nationalpark ist ein Exemplar einer vom Aussterben bedrohten Bärenart verendet, nachdem Biologen das Tier betäubt hatten.
Seltener Braunbär stirbt: Fangaktion in Italien wirft Fragen auf
Unbekannte hetzen in Berlin Pitbull auf Ausländer - Opfer müssen ins Krankenhaus
Unbekannte haben im Ostberliner Stadtteil Lichtenberg einen Kampfhund auf einen 36-jährigen Türken gehetzt.
Unbekannte hetzen in Berlin Pitbull auf Ausländer - Opfer müssen ins Krankenhaus
Kriminalität an Schulen nimmt nach langem Rückgang wieder zu
Jahrelang sind Kriminalität und Gewalt an der Mehrzahl deutscher Schulen stetig zurückgegangen. Nun registrieren etliche Bundesländer einen erneuten Anstieg.
Kriminalität an Schulen nimmt nach langem Rückgang wieder zu

Kommentare