+
John Friedmann alias Erkan trug mit seinem Kollegen zur Popularität der Trainingsanzüge in Deutschland bei.

Komikerduo "Erkan und Stefan"

Deshalb findet Erkan das Jogginghosenverbot cool

  • schließen

München - Eine Schule in Schwaben will das Tragen von Jogginghosen verbieten. Das Duo "Erkan und Stefan" hat die Jogginghosen populär gemacht. Das hält Erkan von dem Verbot.

Die Jogginghose passt nicht auf den Schulhof oder in die Klassenzimmer. Bei den Schülern erfreuen sich die Schlabberhosen zwar größter Beliebtheit, doch eine Schule in Schwaben möchte dem verlotterten Kleidungsstil jetzt ein Ende bereiten. Sowohl die Lehrer als auch die Eltern sind sich einig: Den Jogginghosen muss Einhalt geboten werden. Die Jogginghose, dieses sackförmige, bequeme Stoffteil wurde, durch das Komikerduo "Erkan und Stefan" Anfang der 2000er Jahre populär. Die beiden Komiker traten über zehn Jahre hinweg gemeinsam auf: stets in den allseits bekannten glänzenden Trainingsanzügen.

Was sagt Erkan zu dem geplanten Jogginghosenverbot? Er hat der Trainingshose unter anderem zu ihrer heutigen Popularität verholfen. Gegenüber unserer Onlineredaktion erklärt John Friedmann alias Erkan: "Ich finde das Verbot cool. Wenn man eine Trainingshose anzieht, dann darf man das auch nur, wenn man das passende Oberteil dazu trägt." Als Erkan spricht sich Friedmann also für das Verbot aus, wenn man ledigich die Hose den Trainingsanzugs trägt. Ironisch bemerkt Friedmann, eine Trainingsanzugspflicht, also die Pflicht beide Teile des Traininganzugs zu tragen, wäre aber natürlich auch nicht gut.

Ob sich die Schüler wohl an das Jogginghosenverbot halten würden? "Naja..." antwortet Friedmann, "...die würden dann wahrscheinlich mehr von zuhause aus arbeiten, anstatt in die Schule zu kommen." Er selbst trägt immer noch Anzüge. Allerdings keine Trainingsanzüge mehr, sondern maßgeschneiderte vom italienischen Schneider. Man muss sich schließlich auch weiterentwickeln ...

Die Diskussion, um passende Kleidung in der Schule ist nicht neu. Bereits im Sommer verboten einige Schulen die viel zu kurzen Hotpants. Und vielleicht folgt darauf bald das Jogginghosenverbot. Sollte das durchgesetzt werden, fordern viele aber auch schon, dass die figurbetonten Leggins bei den Mädels ebenfalls verboten werden.

Sie lieben Ihre Jogginghose? Sowohl zu Hause als auch in der Schule oder Arbeit? Und Sie finden, dass Sie im Schlabberlook so richtig gut aussehen? Dann schicken Sie uns Ihre schönsten Jogginghosenbilder. Klicken Sie einfach hier, laden ein oder mehrere Bilder hoch und schreiben Sie dazu, was Ihnen am Jogginghosen-Look so gut gefällt. Wir sind sehr gespannt! 

Kommentar: Jogginghosen-Verbot in der Schule: Übertrieben oder notwendig?

mt

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Lotto am Mittwoch: Die Gewinnzahlen sind da
Saarbrücken - Auch am Mittwoch warten die Lottospieler auf ihre Glückszahlen. Hier finden Sie die Zahlen vom 18. Januar 2017.
Lotto am Mittwoch: Die Gewinnzahlen sind da
2016 bricht als drittes Jahr in Folge den Temperaturrekord
Warm, wärmer, 2016. Die Durchschnittstemperatur ist seit der Industrialisierung nun schon um 1,1 Grad geklettert. Es gibt wieder einen Rekord.
2016 bricht als drittes Jahr in Folge den Temperaturrekord
Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs
Lieberose - Zum Wiehern: Bei einer Verkehrskontrolle in Brandenburg haben Polizisten in einem Kofferraum ein lebendes Shetland-Pony entdeckt.
Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs
Fünf Verletzte bei Amoklauf in Schule
Monterrey - Ein 15-Jähriger feuert auf seine Lehrerin und Mitschüler. Dann richtet er die Waffe gegen sich selbst. Der Täter und drei Opfer schweben in Lebensgefahr.
Fünf Verletzte bei Amoklauf in Schule

Kommentare