1 von 10
Mohammed el Baradei (Chef der Atomenergiebehörde): „Mir fällt niemand ein, der diese Auszeichnung mehr verdient hätte.“
2 von 10
Robert Gibbs (Sprecher Weißes Haus): „WOW!“
3 von 10
Michael Gorbatschow (Friedensnobelpreisträger):„Sie (Obama) sind eine würdige Ergänzung in unserer Familie der Nobelpreisträger.“
4 von 10
Angela Merkel (Bundeskanzlerin): „Es ist ihm in kurzer Zeit gelungen, weltweit einen neuen Ton zu setzen und Gesprächsbereitschaft zu schaffen.“
5 von 10
Schimon Peres (Friedensnobelpreisträger & Israels Präsident):„Nur sehr wenige Führer, wenn überhaupt, haben es geschafft, die Stimmung in der gesamten Welt in solch kurzer Zeit und mit solch tiefgehnden Auswirkungen zu verändern.“
6 von 10
Anders Fogh Rasmussen (NATO-Generalsekretär):„Die Ehrung ist wohlverdient.“
7 von 10
Said Obama (Obamas Halbonkel in Kenia):„Das ist eine große Ehre!“
8 von 10
Scheich Hassan al-Scheich (jemenitischer Vize-Minister für religiöse Stiftung):„Wir werden ihm erst dann gratulieren, wenn er Frieden geschaffen hat in Palästina.“

Das sagt die Welt zu Barack Obama

Welt - Lesen Sie hier, was Politiker und bekannte Persönlichkeiten zu dem Friedensnobelpreis für Obama sagen.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Falschfahrer verursacht Unfall mit drei Toten
Der Fahrer eines Transporters wendet an einem Stauende - mitten auf der Autobahn - und fährt zurück. Drei Menschen bezahlen das mit ihrem Leben. "So etwas habe ich noch …
Falschfahrer verursacht Unfall mit drei Toten
Geisterfahrer-LKW wendet und verursacht Unfall - drei Tote 
Der Fahrer eines Transporters trifft an einem Stauende eine katastrophale Entscheidung - er wendet mitten auf der Autobahn seinen Kleinlaster und fährt zurück. Er prallt …
Geisterfahrer-LKW wendet und verursacht Unfall - drei Tote 
Er wiegt 131 Tonnen! Schwertransporter rutscht in Straßengraben
Diese Bergung gestaltete sich schwierig: Der Fahrer eines Schwertransports ist in der Nacht auf Samstag mit seinem Fahrzeug von der Fahrbahn abgekommen.
Er wiegt 131 Tonnen! Schwertransporter rutscht in Straßengraben
Kriegsszenen in Rio: Militär besetzt Favela
Schwer bewaffnete Soldaten mitten in Rio de Janeiro, die größte Favela im Ausnahmezustand. Rund ein Jahr nach den Olympischen Spielen gerät die Sicherheitslage in der …
Kriegsszenen in Rio: Militär besetzt Favela

Kommentare