+
Ein Samenspender trägt ein Döschen zur Aufnahme seiner Samenspende in einer Samenbank (Archivbild).

BGH Urteil

Samenspender kann seine Vaterschaft einklagen

Karlsruhe - Urteil des Bundesgerichtshofs: Ein Samenspender kann als Erzeuger die Vaterschaft eines anderen Mannes anfechten - und seine eigene Vaterschaft einklagen.

Der für Familienfragen zuständige 12. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs (BGH) entschied am Mittwoch, der Ausschluss eines Samenspenders von der Vaterschaftsüberprüfung sei nur dann möglich, wenn aufgrund einer Vereinbarung von vornherein klar gewesen sei, dass ein anderer die Elternschaft des durch Samenspende gezeugten Kindes übernehmen solle.

Im konkreten Fall überließ der Mann einer in einer gleichgeschlechtlichen Beziehung lebenden Frau Samenflüssigkeit. Umstritten ist, ob der Mann nach der Vorstellung aller Beteiligten später die väterliche Verantwortung übernehmen sollte oder ob von vornherein eine Stiefkind-Adoption durch die Partnerin der Mutter beabsichtigt war und ein anderer Mann deshalb formal die Vaterschaft anerkannte. Die Vaterschaftsanerkennung durch einen dritten stellt aus Sicht des BGH aber einen Missbrauch des Elternrechts dar, weil so die Anfechtung des leiblichen Vaters verhindert werden sollte. Das Amtsgericht hatte die Klage des Samenspenders abgewiesen, das Oberlandesgericht gab ihr statt. Die Revision dagegen wurde nun zurückgewiesen.

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

KNA

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kleinbus fährt nach Pinkpop-Festival in Besuchergruppe
Schreckliches Ende eines Musikfestivals: Besucher laufen zu ihren Zelten oder gehen nach Hause. Da rast ein Kleinbus in eine Menschengruppe.
Kleinbus fährt nach Pinkpop-Festival in Besuchergruppe
Polizei sucht nach Tod von 16-Jähriger nach Täter und Motiv
Eine 16-Jährige wird in Barsinghausen bei Hannover umgebracht. Noch wissen die Fahnder nicht, wer die Jugendliche getötet hat - und vor allem warum. Dass exakt zwei …
Polizei sucht nach Tod von 16-Jähriger nach Täter und Motiv
Polizisten stoppen diesen VW Golf GTI - und können nicht glauben, was sie unter dem Wagen sehen
Die Polizei zog einen VW Golf GTI aus dem Verkehr. Was die Beamten unter dem Wagen sahen, konnten sie kaum glauben. 
Polizisten stoppen diesen VW Golf GTI - und können nicht glauben, was sie unter dem Wagen sehen
Bluttat in Kandel: Mias (†15) mutmaßlicher Mörder im Knast verprügelt 
Der Tod der 15-jährigen Mia in Kandel hat Ende 2017 ganz Deutschland schockiert. Nun beginnt der Mordprozess gegen ihren Ex-Freund, der von Mithäftlingen im Knast …
Bluttat in Kandel: Mias (†15) mutmaßlicher Mörder im Knast verprügelt 

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.