+
Eine Frau füttert Tauben in der Altstadt von Sarajevo. Dieser vor dem Krieg üblichen Sitte gingen die Einwohner Sarajevos mit dem Einzug des Friedens wieder vermehrt nach.

Feuer zerstört historische Gebäude in Altstadt

Sarajevo - In der Altstadt der bosnischen Hauptstadt Sarajevo hat ein Feuer mehrere historische Gebäude zerstört. Die Innenstadt ist ein Touristen-Magnet.

Möglicherweise war ein technischer Defekt die Ursache für den Brand am Mittwoch, berichteten lokale Medien. Menschen seien nicht verletzt worden.

Die Altstadt (Bascarsija) ist eine der größten Touristenattraktionen Sarajevos. Das ehemalige Basarviertel wurde im Bürgerkrieg (1992-1995) fast vollständig zerstört und war nach Kriegsende mit internationaler Finanzhilfe wieder aufgebaut worden. Das Feuer war am Mittag wieder unter Kontrolle.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lotto am Mittwoch: Die Gewinnzahlen sind da
Saarbrücken - Auch am Mittwoch warten die Lottospieler auf ihre Glückszahlen. Hier finden Sie die Zahlen vom 18. Januar 2017.
Lotto am Mittwoch: Die Gewinnzahlen sind da
2016 bricht als drittes Jahr in Folge den Temperaturrekord
Warm, wärmer, 2016. Die Durchschnittstemperatur ist seit der Industrialisierung nun schon um 1,1 Grad geklettert. Es gibt wieder einen Rekord.
2016 bricht als drittes Jahr in Folge den Temperaturrekord
Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs
Lieberose - Zum Wiehern: Bei einer Verkehrskontrolle in Brandenburg haben Polizisten in einem Kofferraum ein lebendes Shetland-Pony entdeckt.
Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs
Fünf Verletzte bei Amoklauf in Schule
Monterrey - Ein 15-Jähriger feuert auf seine Lehrerin und Mitschüler. Dann richtet er die Waffe gegen sich selbst. Der Täter und drei Opfer schweben in Lebensgefahr.
Fünf Verletzte bei Amoklauf in Schule

Kommentare