+
Die Absturzstelle des ausgedienten Satelliten Rosat ist gefunden.

Rätsel um Satellit Rosat gelöst

Köln - Tagelang wurde gerätselt, jetzt ist die Absturzstelle des ausgedienten Satelliten Rosat gefunden. Der Ort konnte mit Hilfe eines komplizierten Verfahrens ermittelt werden.

Der deutsche Röntgensatellit sei über dem Golf von Bengalen in die Erdatmosphäre eingetaucht, teilte das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) am Dienstag in Köln mit. Der Eintritt über dem Meer zwischen Indien und Thailand erfolgte demnach am Sonntagmorgen um 3.50 Uhr. Ob Teile des 2,5 Tonnen schweren Satelliten die Erdoberfläche erreicht haben, sei nicht bekannt. Ein Großteil des Satelliten könnte verglüht sein.

Himmelsphänomene und ihre Ursachen

UFOs? Von wegen! Himmelsphänomene und ihre Ursachen

Der Absturzort sei auf Basis von Daten internationaler Partneragenturen, vor allem aus den USA, berechnet worden. “Mit dem erfolgten Wiedereintritt von Rosat findet eine der erfolgreichsten wissenschaftlichen Raumfahrtmissionen Deutschlands ihren endgültigen Abschluss“, sagte der DLR-Vorstandsvorsitzende Johann-Dietrich Wörner laut Mitteilung.

Rosat war am 1. Juni 1990 ins Weltall gestartet, um den Himmel mit einem Teleskop auf Quellen von Röntgenstrahlen abzusuchen. Von der Erde aus ist dies nicht möglich, da die Erdatmosphäre Röntgenstrahlen absorbiert. Der Satellit lieferte 1990 das erste Röntgenbild vom Mond, schickte Aufnahmen der Andromeda-Galaxie zur Erde und fing erstmals Röntgenstrahlen von Kometen ein. Etwa 80 000 kosmische Röntgenquellen wurden registriert, außerdem 6000 Quellen im extremen Ultraviolettbereich.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mutter dreht einjährigem Kind Rücken zu - Rasenroboter überrollt den Jungen
Als eine Mutter ihrem Kind im Garten den Rücken zuwendet, passiert ein schrecklicher Unfall. Der Rasenroboter erfasst den 14 Monate alten Jungen.
Mutter dreht einjährigem Kind Rücken zu - Rasenroboter überrollt den Jungen
Junge Deutsche stirbt bei Surf-Unfall in Frankreich
Eine junge Deutsche nimmt mit ihrem Freund an einer Surfschulung teil - dann kommt es zu einem schrecklichen Unfall. 
Junge Deutsche stirbt bei Surf-Unfall in Frankreich
Lehrer sieht Mann mit Gewehr und lässt Schulhof räumen - dann wird klar, was wirklich los ist
Als ein Kammerjäger an einer Schule in Nordrhein-Westfalen plötzlich ein Gewehr auspackte, verständigte ein Lehrer sofort die Polizei.
Lehrer sieht Mann mit Gewehr und lässt Schulhof räumen - dann wird klar, was wirklich los ist
Defekte Seilbahn: 400 Touristen mit Helikopter geborgen 
Nix ging mehr - mit einer Seilbahn in der Schweiz. Die stehengebliebene Seilbahn sorgte für großen Aufwand: Hunderte Menschen wurden in einer Rettungsaktion zurück ins …
Defekte Seilbahn: 400 Touristen mit Helikopter geborgen 

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.