+
Die mit Einschlagkratern übersäte Oberfläche des kartoffelförmigen Saturntrabanten Hyperion. Foto: NASA

Saturnsonde sendet Abschiedsfotos von Mond Hyperion

Die Raumsonde "Cassini" verlässt den Saturnmond Hyperion. Zum Abschied sendet sie Fotos von seiner mit Einschlagkratern übersäten Oberfläche.

Pasadena (dpa) - Die Saturnsonde "Cassini" hat Fotos von ihrem letzten Überflug des Monds Hyperion zur Erde gefunkt.

Die "Abschiedsbilder" zeigen die mit Einschlagkratern übersäte Oberfläche des kartoffelförmigen Saturntrabanten, wie das Jet Propulsion Laboratory der US-Raumfahrtbehörde Nasa im kalifornischen Pasadena mitteilte. Durch seine zerklüftete Oberfläche ähnelt Hyperion einem Schwamm.

Der Mond ist vermutlich das Ergebnis einer heftigen Kollision, die vor langer Zeit ein größeres Objekt in Stücke geschlagen hat, erläuterte die Nasa. "Cassini" hatte Hyperion am 31. Mai in 34 000 Kilometern Abstand passiert. Es war die letzte Begegnung der Raumsonde mit dem Mond. Sie wird im Laufe des Jahres zunächst noch weitere Saturntrabanten besuchen, bevor sie ihre Flugbahn ändert und zum Finale der Mission 2017 mehrfach zwischen Saturn und seinen Ringen hindurchtauchen soll.

Cassini-Abschiedsfoto von Hyperion

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

2016 bricht als drittes Jahr in Folge den Temperaturrekord
Warm, wärmer, 2016: Das Jahr ist nun schon das dritte in Folge mit Temperaturrekord. Forscher weltweit schlagen Alarm - auch wenn 2017 etwas kühler werden könnte gehe es …
2016 bricht als drittes Jahr in Folge den Temperaturrekord
Lufthansa-Maschine kommt in Paris von Rollbahn ab
Paris - Ein Lufthansa-Flugzeug ist nach der Landung am Pariser Flughafen Charles de Gaulle mit dem Vorderrad von der Rollbahn abgekommen. Es wird angenommen, dass Glätte …
Lufthansa-Maschine kommt in Paris von Rollbahn ab
Lotto am Mittwoch: Die Gewinnzahlen sind da
Saarbrücken - Auch am Mittwoch warten die Lottospieler auf ihre Glückszahlen. Hier finden Sie die Zahlen vom 18. Januar 2017.
Lotto am Mittwoch: Die Gewinnzahlen sind da
Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs
Lieberose - Zum Wiehern: Bei einer Verkehrskontrolle in Brandenburg haben Polizisten in einem Kofferraum ein lebendes Shetland-Pony entdeckt.
Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs

Kommentare