Saudiarabische Frauen kämpfen um Führerschein

Riad - Es ist kaum zu glauben, doch in Saudiarabien ist das Autofahren im Grunde nun Männern erlaubt. Nun haben die Frauen den Kampf gegen dieses irrsinnige Verbot aufgenommen.

Saudiarabische Frauen wollen vor Gericht ihr Recht auf einen Führerschein durchsetzen. Die Aktivistin Manal al Scherif erklärte am Sonntag, sie und eine Mitstreiterin hätten die Justizbehörden aufgefordert, ihren Beschwerden nachzugehen. Sie habe ihre Klage im November eingereicht. Das Papier sei dem Innenministerium übergeben worden.

Die kuriosesten Gesetze aus aller Welt

Die kuriosesten Gesetze aus aller Welt

Im vergangenen Jahr verbrachte al Scherif fast zwei Woche in Haft, nachdem sie ein Video von sich am Steuer eines Autos ins Internet gestellt hatte. Seit dem vergangenen Jahr rufen Aktivistinnen Frauen dazu auf, Auto zu fahren. Es gibt kein Gesetz, das ihnen das untersagt. Allerdings verbieten religiöse Erlasse den Frauen das Autofahren und die Behörden halten sich daran.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schülerin stirbt auf Klassenfahrt: Das war die Todesursache
Dessau - Der Tod einer 16-jährigen Schülerin auf einer Klassenfahrt gab vergangene Woche Rätsel auf. Jetzt ist klar, woran die Schülerin gestorben ist.
Schülerin stirbt auf Klassenfahrt: Das war die Todesursache
Strengere Sicherheitsregeln für private Drohnen
Berlin (dpa) - Für die rasant wachsende Zahl von Drohnen am Himmel will das Bundeskabinett heute strengere Vorschriften beschließen.
Strengere Sicherheitsregeln für private Drohnen
Franz Burda im Alter von 84 Jahren gestorben
Offenburg - Franz Burda, Sohn des Verlegerehepaares Aenne und Franz Burda senior, ist tot. Er starb am Dienstag im Alter von 84 Jahren in Offenburg.
Franz Burda im Alter von 84 Jahren gestorben
Australien: Neue Suche nach MH370 nur mit neuen Fakten
Melbourne (dpa) - Australiens Regierung will die Suche nach dem verschollenen Flug MH370 trotz Kritik der Opferfamilien nur wieder aufnehmen, wenn neue Fakten ans …
Australien: Neue Suche nach MH370 nur mit neuen Fakten

Kommentare