Audi ruft freiwillig 850.000 Diesel-Autos zurück

Audi ruft freiwillig 850.000 Diesel-Autos zurück

Zu lauter Sex

Schäferstündchen im Freien endet mit Festnahme

Zweibrücken - Ein Schäferstündchen im rheinland-pfälzischen Zweibrücken hat für eine per Haftbefehl gesuchte 30-Jährige mit einer Festnahme geendet. Sie vergnügte sich so laut, dass die Polizei gerufen wurde.

Die Frau habe sich am späten Mittwochabend mit einem 25-Jährigen "im Freien, deutlich alkoholisiert und zudem recht laut" vergnügt, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Anwohner seien auf das Paar aufmerksam geworden und hätten die Polizei gerufen.

Da die Frau geschrien habe, hätten Zeugen befürchtet, "dass sie zum Sex gezwungen wurde", hieß es weiter. Die Polizei habe beide aufgefordert, sich anzuziehen und auszuweisen. "Der junge Mann durfte nach der Kontrolle nach Hause gehen, die Überprüfung der Frau ergab jedoch, dass sie keinen Ausweis mit sich führte und mehrmals falsche Personalien angab", erklärte die Polizei.

Daraufhin wollten die Beamten die Frau mit zur Wache nehmen. "Dabei leistete sie erheblichen Widerstand und trat und spuckte gegen die eingesetzten Beamten", hieß es. Später habe sich herausgestellt, dass die Frau mit Haftbefehl gesucht wurde und eine einjährige Haftstrafe zu verbüßen hat. "Die nächsten zwölf Monate wird sie nun Enthaltsamkeit in der Justizvollzugsanstalt Zweibrücken üben müssen", erklärte die Polizei.

AFP

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Damals 4, heute 16: So sieht das „schönste Mädchen der Welt“ jetzt aus
Bereits mit vier Jahren stand sie auf dem Laufsteg: Thylane Blondeau. Sie wurde als „das schönste Mädchen der Welt“ bezeichnet. Jetzt ist sie 16 - Wird sie „die schönste …
Damals 4, heute 16: So sieht das „schönste Mädchen der Welt“ jetzt aus
Laster mit 20 Tonnen Äpfeln kippt auf A27 um
Eine Lastwagenfahrerin kommt mit ihrem Lkw von der Fahrbahn ab. Beim Rettungsversuch kippt der Sattelzug um. Wegen 20 Tonnen Obst auf der Fahrbahn muss die A27 bei …
Laster mit 20 Tonnen Äpfeln kippt auf A27 um
Hackerangriff gegen Telekom: Prozess gegen 29-jährigen Briten begonnen
Knapp acht Monate nach einem großangelegten Cyberangriff auf Router der Deutschen Telekom hat am Freitag der Prozess gegen den mutmaßlichen Hacker begonnen.
Hackerangriff gegen Telekom: Prozess gegen 29-jährigen Briten begonnen
Fast leerer Mondgestein-Beutel für 1,8 Millionen Dollar
Vor knapp einem halben Jahrhundert landete Neil Armstrong auf dem Mond und brachte ein kleines Beutelchen voller Gesteinsproben zurück zur Erde. Das wurde jetzt in New …
Fast leerer Mondgestein-Beutel für 1,8 Millionen Dollar

Kommentare