Schlechtester Wert seit 20 Jahren: Umfrage-Schock für die CSU

Schlechtester Wert seit 20 Jahren: Umfrage-Schock für die CSU
+
Schaf Gisela ist nach neun Wochen wieder aufgetaucht.

Schaf Gisela ist wieder da - und doch ein Kurt

Halberstadt - In einer nächtlichen Aktion, mit Unterstützung von fünf Helfern, konnte das entlaufene Schaft Gisela wieder eingefangen werden. Dann erlebten die Finder jedoch noch eine Überraschung.

Die Kuh Yvonne in Bayern hat von allein den Weg zurück in die Zivilisation gefunden, auch für Schaf Gisela aus Sachsen-Anhalt ist die Zeit in Freiheit nun abgelaufen. “Wir haben es Freitagnacht geschafft“, sagte der Besitzer und Schäfer, Peter Hackmann, am Dienstag und bestätigte Berichte der “Bild“ und des MDR.

Die schrägsten Tiere der Welt

Die schrägsten Tiere der Welt

Zusammen mit seiner Frau, seinem Bruder und zwei weiteren Schäfern konnte er das sechs Monate alte Lamm einfangen. Mit Weidennetzen habe man das Tier umzingelt. Das Schwarzkopf-Schaf war neun Wochen lang in einem Maisfeld verschwunden. Freilaufende Hunde hatten es von seiner Herde getrennt.

Nach der Aktion hat sich auch das Rätsel um das Geschlecht gelöst: Gisela ist ein Männchen - und müsste wieder Kurt heißen. So hatten Polizisten das Tier getauft. Ein Wiedersehen mit der alten Herde wird es nicht geben. Hackmann verschenkte Kurt an die beiden anderen Schäfer. “Das ist quasi die Bezahlung für die Hilfe der beiden“, sagte Hackmann.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Gruppenvergewaltigung von Mädchen (13): Verdächtiger in Bulgarien gefasst
In einem Waldstück in Velbert sollen sich mindestens acht Schüler an einem 13 Jahre alten Mädchen vergangen und die Tat gefilmt haben. Nun hat die Polizei einen …
Nach Gruppenvergewaltigung von Mädchen (13): Verdächtiger in Bulgarien gefasst
„Mini-Tsunami“ schockt auch Mallorca-Fischer: „Noch nie gesehen“
Ein spektakulärer „Mini-Tsunami“, der das Meer vor Mallorca ungewöhnlich stark aufgewühlt hat, sorgt bei Urlaubern und Einheimischen für Gesprächsstoff.
„Mini-Tsunami“ schockt auch Mallorca-Fischer: „Noch nie gesehen“
Leiche im Main identifiziert: Polizei vor Rätsel um 16-jährigen Toten
Leiche im Main identifiziert: Polizei Frankfurt vor Rätsel um 16-jährigen Toten aus Offenbach.
Leiche im Main identifiziert: Polizei vor Rätsel um 16-jährigen Toten
Nach Höhlen-Drama: Thai-Fußballer wieder zuhause
Das Höhlendrama glücklich beendet und jetzt auch zurück bei den Eltern: Die jungen Fußballer aus Thailand sind alle wieder gesund. Beim Abschied aus der Klinik zeigen …
Nach Höhlen-Drama: Thai-Fußballer wieder zuhause

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.