Prozess gegen 17-Jährige

Schaf und Pony enthauptet - Bewährung

Krefeld - Für die tödlichen Attacken auf ein Pony und zwei Schafe am Niederrhein ist eine 17-Jährige vom Jugendschöffengericht Krefeld zu einer Jugendstrafe von einem Jahr auf Bewährung verurteilt worden.

Das Mädchen hatte die Taten gestanden, wie das Amtsgericht am Freitag mitteilte. Das Urteil ist rechtskräftig. Die Staatsanwaltschaft hatte ihr in den drei Fällen einen Verstoß gegen das Tierschutzgesetz vorgeworfen. Das Gericht folgte der Einschätzung eines jugendpsychiatrischen Gutachtens, der die Schuldfähigkeit der 17-Jährigen festgestellt hatte.

Im vergangenen Mai hatte das Mädchen auf einem bei Kindern beliebten Mitmachbauernhof in Krefeld den Schafbock „Piet“ getötet und ihm den Kopf abgeschnitten. Einen Monat später enthauptete die Jugendliche ein Zwergpony. Schließlich tötete sie im August auf einer Weide in einem Naturschutzgebiet mit mehreren Messerstichen ein weiteres Schaf.

Nach den Taten hatte es in Krefeld große Aufregung gegeben. Mädchen hielten nachts in Pferdeställen Wache, Demonstranten protestierten vor dem Polizeipräsidium.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Letzter Mensch auf dem Mond: Astronaut Gene Cernan ist tot
Washington (dpa) - Der US-Astronaut Gene Cernan, der als letzter Mensch auf dem Mond war, ist tot. Cernan sei im Alter von 82 Jahren am Montag gestorben, teilte die Nasa …
Letzter Mensch auf dem Mond: Astronaut Gene Cernan ist tot
Mindestens 27 Pest-Tote in Madagaskar
Antananarivo (dpa) - Im Süden von Madagaskar sind 27 Menschen der Pest zum Opfer gefallen. Insgesamt 68 Menschen haben sich demnach in den Regionen Atsimo-Atsinanana und …
Mindestens 27 Pest-Tote in Madagaskar
Mysteriöser Riesenbogen über Venus entdeckt - Was hat es damit auf sich?
Tokio/London - Über unseren Nachbarplaneten Venus fegen extrem schnelle Winde. Trotzdem haben Forscher in derselben Höhe eine stationäre Struktur entdeckt. Was hat es …
Mysteriöser Riesenbogen über Venus entdeckt - Was hat es damit auf sich?
Brasiliens Gefängnisse außer Kontrolle
Seit Jahresbeginn sind über 120 Häftlinge in Brasilien umgebracht worden, teilweise wurden sie geköpft. Ein Grund sind Bandenkriege, die sich hinter den Mauern …
Brasiliens Gefängnisse außer Kontrolle

Kommentare