Winnenden

Schafbock tötet Senior beim Nüssesammeln

Winnenden - Ein 80-jähriger Mann ist auf einer Wiese im Baden-Württembergischen Winnenden von einem Schafbock angegriffen und sehr schwer verletzt worden. Der Senior starb wenig später.

Der Mann sei am Freitag über den Zaun seines Grundstückes gestiegen, das er an einen Schafbesitzer verpachtet hatte, um Nüsse aufzusammeln. Nach dem ersten Angriff des Tieres stürzte der Mann. Beim Versuch, sich wieder aufzurichten, rammte ihn der Bock immer wieder. Eine Spaziergängerin sah den Vorfall und holte Hilfe. Das Tier ließ schließlich von seinem Opfer ab, der Mann wurde ins Krankenhaus gebracht. Der Schafbock wird in ein paar Tagen geschlachtet.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

SpaceX plant 2018 Mondumrundung mit Weltraumtouristen
Mehr als 40 Jahre ist der bislang letzte bemannte Raumflug zum Mond her - 2018 soll der nächste anstehen. Zwei zivile Touristen will das Unternehmen SpaceX um den Mond …
SpaceX plant 2018 Mondumrundung mit Weltraumtouristen
Uralte Mikroben in Höhlenkristallen entdeckt
Chihuahua/Boston (dpa) - In riesigen Kristallen der schwer zugänglichen Naica-Höhlen (Mexiko) haben Forscher uralte Mikroben entdeckt und im Labor wiederbelebt.
Uralte Mikroben in Höhlenkristallen entdeckt
Kleinflugzeug stürzt in Kalifornien in Wohnhäuser: Tote
Ein gemeinsamer Ausflug wird zu einer Tragödie: Der Leichtflieger einer fünfköpfigen Familie kracht in Kalifornien in eine Wohngegend. Die Bilanz von vier Toten könnte …
Kleinflugzeug stürzt in Kalifornien in Wohnhäuser: Tote
Urteil im Prozess um Tod des kleinen Juri erwartet
Lübeck (dpa) - Im Prozess um den Tod des kleinen Juri wollen die Richter am Lübecker Landgericht das Urteil verkünden. Der 34 Jahre alten Mutter aus dem …
Urteil im Prozess um Tod des kleinen Juri erwartet

Kommentare