+
Goldzug von Walbrzych

In Polen

Schatzfieber: Suche nach Goldzug live im Netz

Walbrzych -  Ab nächster Woche wollen die Hobbyhistoriker Piotr Koper und Andreas Richter dem Rätsel um einen angeblichen deutschen Panzerzug aus dem Zweiten Weltkrieg in Polen auf den Grund gehen.

Mit Spekulationen um vergrabenes Nazi-Gold versetzten sie Polen in Schatzfieber: Schaulustige können die spektakuläre Aktion im niederschlesischen Walbrzych in Echtzeit verfolgen. „Es wird einen Livestream geben“, sagte Christel Focken, Sprecherin der Schatzsucher am Mittwoch der Deutschen Presse-Agentur. Infos werde es auf der Webseite und bei Facebook geben. Mit ersten Ergebnissen rechnet das etwa 35-köpfige Team innerhalb von zwei Tagen nach Grabungsbeginn.

Richter und Koper hatten im vergangenen Jahr behauptet, mit einem Bodenradar einen deutschen Zug in einem unterirdischen Tunnel am Bahnkilometer 65 zwischen Breslau (Wroclaw) und Walbrzych entdeckt zu haben. Jahrzehntealten Gerüchten zufolge sollen Nazis damit Gold und andere Schätze vor der heranrückenden Sowjet-Armee in Sicherheit gebracht haben. Beweise fehlen bis heute.

Die Schatzsucher aber sind sich ihrer Sache sicher. Sie erwarten nicht nur auf die angebliche Kriegsbeute zu stoßen. Tausende Zwangsarbeiter könnten im Suchgebiet verschüttet worden sein, sagt Focken.

Im nahegelegenen Stollensystem „Projekt Riese“ hatten die Nationalsozialisten Tausende KZ-Häftlinge arbeiten lassen, von denen viele starben. Die Stollenanlage wurde nie fertiggestellt.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Chaos bei British Airways: IT-Panne lähmt Flugbetrieb
Verspätungen, Flugausfälle und wenig Information: Gravierende Computer-Probleme haben Kunden von British Airways am Wochenende die Reisepläne durchkreuzt. Wut und …
Chaos bei British Airways: IT-Panne lähmt Flugbetrieb
Privatjet von Elvis Presley versteigert
Mehr als 400 000 Dollar für Flugzeugschrott? Das klingt nach einem schlechten Deal. Trotzdem hat eine fluguntaugliche Maschine bei einer Versteigerung in den USA diesen …
Privatjet von Elvis Presley versteigert
Rund 150 Tote nach Unwettern in Sri Lanka
Zerstörte Häuser, von Fluten eingeschlossene Menschen: Sri Lanka kämpft mit den Folgen starker Regenfälle. Zur Ruhe kommt das bei Touristen beliebte Land vorerst aber …
Rund 150 Tote nach Unwettern in Sri Lanka
Ignorieren ist schlimmer als ein klares "Nein"
Wohnung, Job, Beförderung: Man steckt Mühe in die Bewerbung, harrt der Antwort, und dann kommt - nichts. Frust und Selbstzweifel sind die Folge. Dabei wäre es einfach, …
Ignorieren ist schlimmer als ein klares "Nein"

Kommentare