Schaukämpfer im fahrenden Auto erschossen

Bratislava - In seinem fahrenden Auto ist ein 40-jähriger Slowake erschossen worden. Sein Fahrzeug sei in der Nacht zum Samstag auf einer Schnellstraße in die Leitplanken gekracht, nachdem mehrere Schüsse den Mann getroffen hatten.

Dies bestätigte eine Polizeisprecherin am Samstag den Medien. Der in der Slowakei als Kampfsporttrainer und Schaukämpfer bekannte Frantisek Vanco sei bereits tot gewesen, als Polizei und Unfallrettern den Tatort am Rande der südwestslowakischen Regionalhauptstadt Nitra erreichten.

Über mögliche Tatverdächtige und deren Tatmotiv wollte die Polizei zunächst keine Vermutungen abgeben. Die Medien erinnerten daran, dass Vanco vor drei Jahren bei einer Rauferei einen Gegner mit bloßen Fäusten getötet hatte. Er war deswegen nur zu Haft aus Bewährung verurteilt worden, weil er den Tod seines Gegners als unabsichtliches Resultat reiner Selbstverteidigung gerechtfertigt hatte. Die Polizei wollte ein mögliches Rachemotiv vorerst nicht bestätigen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Feuer auf Schiff: Deutsche Thailand-Urlauber springen von Bord
Koh Lipe/Thailand - Bei einer Tauchtour in der Nähe der thailändischen Insel Koh Lipe brach auf einem Ausflugsboot ein Feuer aus. 18 Touristen, darunter zwei Deutsche, …
Feuer auf Schiff: Deutsche Thailand-Urlauber springen von Bord
Esa bereitet Satellitenstarts vor
Das Kontrollzentrum Esoc der europäischen Raumfahrtagentur Esa steuert Satelliten im All. Ein Schwerpunkt soll in diesem Jahr die Beobachtung der Erde sein.
Esa bereitet Satellitenstarts vor
Unwetter in den USA: Georgia besonders schwer getroffen
Georgia/Kalifornien - Nach schweren Stürmen in den  USA ist die Zahl der Todesopfer auf mindestens 20 gestiegen. In Georgia rechnet man mit einem Anstieg der Opferzahl.
Unwetter in den USA: Georgia besonders schwer getroffen
Erster Verhandlungstag im Prozess um tödliche Dönermesserattacke von Reutlingen 
Reutlingen/Tübingen - In Tübingen steht ein junger Syrer wegen zweifachen, versuchten Mordes vor Gericht. Am ersten Verhandlungstag gab es Unklarheiten über das Alter …
Erster Verhandlungstag im Prozess um tödliche Dönermesserattacke von Reutlingen 

Kommentare