+
Teilnehmer posieren am 30.11.2014 in Portland (Oregon), bevor sie sich mit ihren hässlichsten Weihnachtspullis auf eine fünf Kilometer lange Laufstrecke begeben, um die Hilfsorganisation "Save the Children" unterstützen.

Für den guten Zweck

Schaulauf der hässlichen Weihnachtspullis

Portland - Viele haben ihn bestimmt selbst noch zu Hause: Einen hässlichen Weihnachtspulli. Für den guten Zweck haben zahlreiche Menschen in den USA ihre hässlichsten Exemplare ausgepackt und zur Schau getragen.

Dreieinhalb Wochen vor dem großen Fest meldeten sich am Wochenende Tausende Teilnehmer für den „Ugly Sweater Run“. So liefen etwa am Sonntag in Portland (Oregon) 1500 Menschen in skurrilen Outfits durch die Stadt um die Hilfsorganisation „Save the Children“ zu unterstützen. Diese erhält neben Spenden auch das Startgeld von umgerechnet rund 30 Euro.

Den Anfang machten am Samstag unter anderem Boston und Chicago. Nach Portland wird der Lauf nun bis kurz vor Weihnachten die Runde machen: Städte wie Seattle, Washington D.C., Las Vegas und New York sind mit dabei. Der erste „Ugly Sweater Run“ fand 2012 in Chicago statt, die Strecke beträgt immer fünf Kilometer.

Natürlich geht es den Teilnehmern auch vor allem darum, Spaß zu haben. „Ich möchte etwas Albernes mit meinen Freunden unternehmen. Außerdem ist es eine prima Ausrede, um so herumzulaufen!“, erklärte Teilnehmerin Damica Jones. Was soll man auch sonst mit den ungeliebten Pullis von Großtante und Mutti machen?

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mann mit Messer am Flughafen Amsterdam geistig „verwirrt“
Der Vorfall am Amsterdamer Flughafen scheint aufgeklärt zu sein. Wie die Polizei mitteilte, war der Mann mit dem Messer geistig „verwirrt“. Es gebe keinen …
Mann mit Messer am Flughafen Amsterdam geistig „verwirrt“
Lotto am Samstag, 16.12.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen
Lotto am Samstag vom 16.12.2017: Hier finden Sie heute die aktuellen Lottozahlen. 13 Millionen Euro liegen im Jackpot.
Lotto am Samstag, 16.12.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen
Hessens Justiz will Drogen-Bitcoins schnell zu Geld machen
Eine Kombination aus Fahndungserfolg und Bitcoin-Hype könnte der hessischen Staatskasse ein hübsches Sümmchen einbringen. Weil die bei Drogenhändlern gefundenen Bitcoins …
Hessens Justiz will Drogen-Bitcoins schnell zu Geld machen
Reizgas-Attacke in Drogeriemarkt: 14 Kunden verletzt
In einem Drogeriemarkt in Kassel sind 14 Kunden durch einen Angriff mit Reizgas verletzt worden. Die Polizei sucht nach dem unbekannten Täter.
Reizgas-Attacke in Drogeriemarkt: 14 Kunden verletzt

Kommentare