+
Opossum Heidi gibt es bald in Plüsch.

Schielendes Opossum Heidi bald in Plüsch

Bad Kösen - Das schielende Opossum Heidi aus dem Leipziger Zoo gibt es bald als Plüschtier. Die außergewöhnliche Beutelratte erregte sogar in den USA Aufmerksamkeit.

“Wir haben schon viele Nachfragen bekommen - bis aus den USA“, sagte eine Sprecherin der Kösener Spielzeug Manufaktur am Mittwoch in Bad Kösen. Derzeit werde das 20 Zentimeter lange Plüsch-Opossum mit Sehfehler noch entwickelt, lieferbar sei es in zwei bis drei Wochen.

Die schrägsten Tiere der Welt

Die schrägsten Tiere der Welt

Die zweijährige Beutelratte Heidi war nach einem Fototermin im Dezember bekanntgeworden. In echter Wildbahn hätte sie keine Überlebenschance. Die Kösener Spielzeug Manufaktur hat 300 Plüschtiere im Sortiment, darunter ist bereits eine “normale“ Opossum-Familie.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Geräumtes Hochhaus in Dortmund wohl erst in zwei Jahren bewohnbar
Die Bewohner eines geräumten Hochhauses in Dortmund können nach Einschätzung des Eigentümers frühestens in zwei Jahren in ihre Wohnungen zurückkehren.
Geräumtes Hochhaus in Dortmund wohl erst in zwei Jahren bewohnbar
Trotz Badewarnung: Zwei deutsche Urlauber vor Teneriffa ertrunken
Vor der Kanareninsel Teneriffa sind am Montag zwei deutsche Urlauber ertrunken. Das teilte die Regionalregierung mit.
Trotz Badewarnung: Zwei deutsche Urlauber vor Teneriffa ertrunken
Passagierflugzeug in Kanada stößt mit Drohne zusammen
Schon 71 "Behinderungen durch Drohnen" haben Piloten in Deutschland gemeldet. Einen Zusammenstoß gab es hierzulande aber noch nicht. Dies ist nun in Kanada passiert.
Passagierflugzeug in Kanada stößt mit Drohne zusammen
Ex-Hurrikan „Ophelia“: Zahl der Toten steigt auf drei
Die Zahl der Toten im Zusammenhang mit dem Ex-Hurrikan „Ophelia“ in Irland am Montag ist auf drei gestiegen. 
Ex-Hurrikan „Ophelia“: Zahl der Toten steigt auf drei

Kommentare