+
Die ersten Autos fahren über die wieder geöffnete Schiersteiner Brücke zwischen Mainz und Wiesbaden. Foto: Fredrik von Erichsen

Auf der Schiersteiner Brücke rollt der Verkehr wieder

Mainz/Wiesbaden (dpa) - Die provisorisch reparierte Schiersteiner Brücke ist nach zweimonatiger Sperrung seit Sonntagabend wieder für den Autoverkehr freigegeben.

Kurz nach der Freigabe floss der Verkehr auf der wichtigen Verbindung zwischen Mainz und Wiesbaden in beide Richtungen wieder. Ursprünglich war die Inbetriebnahme für Montag vorgesehen gewesen, doch die Arbeiten konnten laut dem Autobahnamt Montabaur früher beendet werden.

Die Rhein-Querung war am 10. Februar nach einem Bauunfall dichtgemacht worden. Damals hatte sich die Fahrbahn an der Brückenzufahrt um bis zu 30 Zentimeter gesenkt, es hatten sich Risse im Beton gebildet. Anschließend wurde das Bauwerk repariert.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Motorradfahrer (18) bleibt nach Sturz unter Opel stecken - schrecklicher Anblick für Ersthelfer
Ein Bild des Schreckens bot sich den Ersthelfern nach einem schrecklichen Unfall. Ein Motorradfahrer rutschte in einer Kurve weg und prallte frontal gegen einen …
Motorradfahrer (18) bleibt nach Sturz unter Opel stecken - schrecklicher Anblick für Ersthelfer
Tödlicher Aufprall auf Bundesstraße: Kia kracht in Lkw - Beifahrerin tot
Es war ein Bild des Schreckens, das sich den Ersthelfern und Rettungskräften nach einem Unfall bot. Bei einem Frontal-Crash mit einem Lkw wurde ein Kia völlig zerstört, …
Tödlicher Aufprall auf Bundesstraße: Kia kracht in Lkw - Beifahrerin tot
Brutale Attacke auf 18-Jährigen - Polizei zeigt skurrile Comic-Zeichnung von Messer-Mann
Nach einem Gewaltverbrechen fahndet die Polizei Bremerhaven mit einem skurrilen Phantombild im Comic-Stil. Der Täter soll einen Jungen mit dem Messer attackiert haben.
Brutale Attacke auf 18-Jährigen - Polizei zeigt skurrile Comic-Zeichnung von Messer-Mann
Evakuierung in Hamburg: Bombe im Schanzenviertel wurde entschärft 
In Hamburg wurde eine Fliegerbombe gefunden. Die Polizei evakuierte die Sternschanze. Bei der Entschärfung der Bombe musste mit einer Detonation gerechnet werden. Die …
Evakuierung in Hamburg: Bombe im Schanzenviertel wurde entschärft 

Kommentare