+
Einsatzkräfte sichern nach der Schießerei den Tatort.

Zwei Tote, 19 Verletzte

Schießerei auf Grillfest in Kanada

Toronto - Todesdrama beim Grillfest: Bei einer Schießerei inmitten einer gut besuchten Feier in der kanadischen Stadt Toronto sind zwei Menschen erschossen worden.

Mindestens 19 weitere wurden verletzt, darunter ein Säugling, als die Schüsse am späten Montagabend (Ortszeit) in eine Menschenmenge von rund 200 Personen abgefeuert wurden.

Hintergrund der Tat war offenbar eine Auseinandersetzung zwischen zwei Besuchern des Grillfestes. “Ein Streit brach aus und es gab einen Schusswechsel“, sagte der Polizeichef von Toronto, Bill Blair. Dabei seien einige unbeteiligte Personen getroffen worden. Bei den Toten handle es sich um eine Jugendliche und einen Mann in den 20ern, sagte Blair. Eine Person sei in Gewahrsam, es werde nach weiteren Verdächtigen gesucht, hieß es.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lotto am Mittwoch vom 16.08.2017: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen
Lotto vom 16.08.2017: Hier erfahren Sie, welche Gewinnzahlen am Mittwoch gezogen worden sind. Im Jackpot ist eine Million Euro.
Lotto am Mittwoch vom 16.08.2017: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen
Tödliche Selfies: Baby-Delfin stirbt am Strand in Spanien
Ein Baby-Delfin verirrt sich am Strand von Almería ins flache Wasser und bezahlt dafür mit seinem Leben. Nicht, weil das Junge an Land gespült wurde. Sondern weil …
Tödliche Selfies: Baby-Delfin stirbt am Strand in Spanien
Grausamer Selfie-Wahn: Baby-Delfin musste sterben
Hunderte Selfie-Fans haben an einem Strand in Südspanien den Tod eines Baby-Delfins verursacht.
Grausamer Selfie-Wahn: Baby-Delfin musste sterben
Mutter fährt aus Versehen eigenes Kind an
Bei einem tragischen Unfall hat eine junge Mutter in Brandenburg ihr eigenes Kind mit dem Auto angefahren und schwer verletzt.
Mutter fährt aus Versehen eigenes Kind an

Kommentare